Orchideen Blütenstängel abschneiden?

2 Antworten

Sollte es eine Phalaenopsis sein, so schneide ich die Blütentriebe immer komplett ab, damit die Orchidee genügend Zeit hat um sich zu erholen, bevor sie neue Blüten ausbildet.

Einige schneiden diese jedoch über dem dritten Auge ab und lassen somit ein Teilstück stehen. Es kann sein, das sie an der Stelle austreiben wird.

Wie du es machen möchtest bleibt dir überlassen, ich habe jedoch die Erfahrung gemacht, dass es für die Pflanze besser ist, den Blütentrieb komplett abzuschneiden.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Die Blütenstiele kannst du 2-3 cm über dem 3. Auge abschneiden, wenn du möchtest auch ein Auge höher oder tiefer.

Manchmal vertrocknet der Blütenstiel, dann schneidet man ihn ganz unten weg. Einen verbühten noch grünen Trieb schneide ich nie weg.

Die Phalaenopsis treibt dann sowieso aus wo sie möchte, entweder an den alten Stielen, oder seitlich in den Blattachseln, manchmal auch beidseitig. Jetzt nach der Blüte kann man sie etwas weniger Gießen, muss man aber nicht zwangsläufig.

Die Blühinduktion ist eine Nachtabsenkung der Temperatur, wie sie im Herbst von Natur ausgegeben ist (ebenso im Frühjahr). Eine Phalaenopsis treibt meist im November neu aus und blüht dann wieder über den Winter, also 2x jährlich.

Was möchtest Du wissen?