Open-Office-Dokumente zusammenfügen

3 Antworten

Hi! Wenn Du noch nicht die anderen Varianten probiert hast: OpenOffice kann das. Du musst nur den unterschiedlichen Dokumentteilen eigene Seitenlayouts zuweisen. Kopiere also zunächst die Dokumente hintereinander. Dann gehe dafür an das Ende des ersten Teils (der Person 1), füge dann einen MANUELLEN Seitenumbruch ein. Damit beginnt der Teil der zweiten Person mit einer neuen Seite. Dieser neuen Seite weist Du dann ein eigenes Seitenlayout zu. Das gleiche machst Du mit den Seiten der Person 3 usw. Dann klickst Du jeweils auf die erste Seite des nächsten Blocks und weist dieser ein eigenes Seitenlayout zu - damit gilt dieses bis zum nächsten Seitenlayout. Dann vergibst Du auf der ersten Seite eine Kopfzeile - z.B. Ausarbeitung Person 1 -, auf der ersten Seite der Person 2 dann - Ausarbeitung Person 2 - usw. Auch die Seitenzahlen kannst Du fortlaufend einstellen, setze dazu Feld einfügen Seitenzahl und vergib dort "Beginn + x - x ist dann die Anzahl an vorher vorhandenen Seiten, z.B. Start des Dokuments, Inhaltsverzeichnis auf Seiten 1-3, dann ist die Seitenzahl bei Person 1 eben + 4 und damit die Seitenzahl 4 ... , bei Kopfzeile Person 2 dann z.b. +10. usw. Vorteil dabei: es ist ein Dokument und das Inhaltsverzeichnis sollte sich dann sauber erstellen. Mache eine Kopie Deines Dokuments und teste es da drin aus, nicht dass Du Dir das Originaldokument zersägst. Hoffe Du kommst klar damit - wenn nicht kommentiere, dann such ich Dir das nochmal genau raus. Gruß Don

Mach es Dir einfach und nutze nicht die Kopfzeilenfunktion sondern nimm jeweils einen Textrahmen mit den individuellen Namen und schiebe ihn oberhalb des Dokumenttextes.

Wie kann ich einen Textrahmen erstellen? :D sry bin nicht so die OO expertin

0

Du kannst die Dokumente mit dem PDFCreator zusammenfügen: http://www.chip.de/downloads/PDFCreator_13009777.html

Das Problem hier ist nur, dass die Dokumente ein Inhaltsverzeichnis haben und dieses muss ich dann ja auch aktualisieren sobald ich sie zusammengefügt hab. Das geht ja nciht wenn ich es als PDF umgewandelt habe, oder?

0
@Daniel Lehner

Wir sollten die Inhaltsverzeichnisse immer mit diesem "überschrift 1", "überschrift 2" ; ... "Trick" machen.. Der ist dann also hinfällig?

0
@Hannahx3cooki

Füge doch einfach x Dokumente zusammen und erstelle (VORHER!) dafür ein Inhaltsverzeichniss!

0

Gibt es ein Gesetz zur Aufbewahrung privater Dokumente im Original?

Welche privaten Unterlagen müssen im Original aufbewahrt werden?

Ich arbeite in einem Betreuungsverein, wir übernehmen die gesetztlich angeordnete Betreuung für Klienten. Jetzt steht die Überlegung an, die Ablage zu ändern auf möglichst papierarm - also möglichst alle Unterlagen einzuscannen. Ich befürchte allerdings, dass diese nicht bei allen Dokumenten passieren darf, z.B. bei Rentenbescheiden, richterlichen Beschlüssen, Gehaltsunterlagen, ärztliche Berichte etc. Es könnte Behörden geben, die nur Originale akzeptieren bzw. können ja auch eingescannte Unterlagen verloren gehen....

Gibt es ein Gesetz, welche privaten Dokumente man auf jeden Fall im Original aufheben muss ??

Es geht jetzt nicht um Aufbewahrungsfristen und nicht um Dokumentenaufbewahrung für Gewerbe, da gibt es die Buchführungsgesetze, die man leicht googlen kann....

...zur Frage

Schriftart Purisa für OpenOffice

Yo, Kennt jemand von euch, eine Website, bei der ich die Schriftart Purisa für OpenOffice (Windows) herunterladen kann ? Danke im voraus.

...zur Frage

Wie kann ich in einem Microsoft-Word Dokument Verknüpfungen zu Texten aus einem anderen Word-Dokument einfügen?

Was ich vorhabe: Ich erstelle eine Dokumentation, die aus vielen einzelnen MS Word Dokumenten besteht. Diese Dokumente werden zuvor von mehreren anderen Personen bearbeitet, darum möchte ich nicht so gerne ein einzelnes Riesen-Dokument machen. Alle diese einzelnen Word-Dokumente sollen aber in der Kopfzeile in bestimmten Textfeldern exakt den gleichen Text stehen haben (es ist aber nicht die gesamte Kopfzeile gleich - diese besteht aus einer Tabelle mit diversen Einträgen). Um Übertragungsfehler zu vermeiden, würde ich gerne in einer Art "Master-Dokument" (ich weiß nicht, wie man sowas bei Word nennt) Variable definieren, also was in diesen Textfeldern jeweils stehen soll. In den einzelnen Dokumenten will ich dann in den einzelnen Textfeldern der Kopfzeile nur Verknüpfungen auf die Variablen im "Master-Dokument " stehen haben. Wenn sich dann beispielsweise im Lauf der Erstellung der Dokumentation der Titel aller Dokumente von TITEL ABC zu TITEL XYZ ändern soll, möchte ich diese Änderung nur im "Master-Dokument" machen, und die einzelnen zugehörigen Dokumente sollen sich über ihre Verknüpfungen automatisch den geänderten Eintrag in die jeweiligen Textfelder ziehen.

Wie macht man sowas?

P.S. Word-Version: Ich benutze Microsoft Office 365 ProPlus

...zur Frage

OpenOffice unterschiedlicher Inhalt in den Kopfzeilen - aber wie?

Hi, ich bin grade dabei meine Seminararbeit zu schreiben und würde gerne die Seiten durchnummerieren. Ich hab also einfach eine Kopfzeile eingefügt und wollte jetzt immer die Seitenzahl oben drauf schreiben. Aber jetzt steht in der Kopfzeile immer das gleiche.. :( Wie kann ich das ändern? Dass ich manuell einfach die Seitenzahlen eintragen kann und nicht auf jeder Seite oben das selbe steht? Wäre cool, wenn mir jemand schnell helfen kann! Danke :)

...zur Frage

OpenOfice Writer: Text der Zellgröße anpassen?

Wie kann ich in Open Office Writer oder Libre Office Writer die Schriftgröße oder die Schriftzeichenbreite/Laufweite oder den Zeichenabstand an die Zellgröße einer Tabelle oder an die Bereichsgröße oder an die Rahmengröße anpassen?

So, wie in Microsoft Excel:

Excel 2002 - 2003: Öffnen Sie das Fenster: Zellen formatieren über das Menü Format / Zellen.

Hier finden Sie im Register Ausrichtung den Eintrag: An Zellgröße anpassen. Vor diesem Eintrag setzen Sie ein Häkchen und bestätigen mit der O.K.-Taste.

Excel 2007: Register: Start /Gruppe: Format / Startprogramm für Dialogfeld: Format / Dialogfenster: Zellen formatieren.

In diesem Fenster gehen Sie vor, wie bei Excel 2002 - 2003 beschreiben. Oder Sie verwenden die Tastenkombination [Strg]+[1].

Quelle: http://www.excel-training.de/makro_text_fr.asp?ID=440&Liste=makro_such_fr.asp&start=49&art=a

------------------------------------

Wichtiger Hinweis: Ich suche eine Lösung für das Programmmodul "Writer" und nicht für "Impress" oder "Calc", für die es die folgenden Lösungen zu geben scheint:

Leonhard Diekmann schrieb: Hallo! Ich setze LibreOffice im Unterricht an einem Berufskolleg ein. Mit Impress habe ich seit kurzem folgendes Problem: Die Schriftgröße ändert sich automatisch, wenn zusätzliche Aufzählungspunkte eingegeben werden.

Ja, das ist geändert worden.

Kann dies verhindert werden? Trotz intensivem Suchen in der Online Hilfe habe ich nichts dazu gefunden. (Ich möchte, dass die Schülerinnen und Schüler sehen, wenn eine Folie zu viel Text hat.)In der Kategorie der Präsentations-Vorlagen die Vorlage "Gliederung 1", dort auf der Dialogseite "Text" im Abschnitt "Text" die Eigenschaft "An Rahmen anpassen".

Die Eigenschaft gab es früher auch schon. Früher hatte sie bewirkt, dass der Text auf die Objektgröße gedehnt/gestaucht wurde, was die Schrift verzerrte. Jetzt wird die Schriftgröße geändert wenn der Text sonst zu groß wäre. Bei alten Dokumenten wird aber die alte Version benutzt.

Wenn sich etwas nicht ändern lässt, guck auch mal in Position&Größe. Dort sind auch noch Schalter zum Anpassen. Auch darf das Gliederungsobjekt nicht im Editier-Modus sein, aber ausgewählt muss es sein.

Insgesamt macht das Ganze einen etwas hakeligen, unausgegorenen Eindruck. Dass man beispielsweise eine Vorlage nicht einfach so ändern kann, widerspricht meinen Vorstellungen von Vorlagen total.

Mit freundlichen Grüßen

Regina

Quelle: listarchives.libreoffice.org/de/users/msg11612.html

...zur Frage

Wie kann ich in Excel viele Zellen einer Spalte miteinander verketten/ Gibt es die Möglichkeit bestimmte Bereiche automatisch zu einer Zelle zusammenzufügen?

Hallo, ich habe eine extrem lange Liste bestehen aus zwei Spalten. In Spalte A sind Zahlen und in Spalte B sind Wörter.

Frage 1: Wie kann ich bestimmte Bereiche in eine Zelle zusammenfügen; am besten durch Komma getrennt. Was ich bislang gefunden habe erscheint mir etwas kompliziert: VERKETTEN(MTRANS(B1:B67)) Dann kommt da sowas raus: {"Nähe"."Nu"."Uni"."Hahn"."Neue"."Huhn"."On"."Yen"."Nahe"."Hohn"."Ion"."Henne".} Hier mache ich nun mit Ersetzen die Anführungszeichen und die Klammern weg und aus dem Punkt ein Komma mit Leerzeile. Geht das nicht irgendwie noch leichter?

Frage 2: Könnte man auch gleich befehlen, dass alle Wörter, denen in Spalte A die gleiche Zahl zugeordnet ist, in einer Zelle zusammengefasst werden?

So sieht das ganze etwa aus:

A B

1 Eid

1 Hoheit

1 Hit

1 Heute

2 Huhn

2 Henne

3 Mühe

3 Oma

3 Heim

usw. Die Liste hat an die 270.000 Einträge (Zeilen). Die Zahlen in Spalte A gehen bis 99999. Daher sollte so viel wie möglich automatisch laufen. Denn fast einhunderttausend Einträge (so wie ich es bislang von Hand mache) zu ändern ist der Horror ... Ein Freund sagte mir, ich brauche wahrscheinlich ein Makro. Allerdings habe ich überhaupt keine Ahnung wie ich das verwende. Daher bitte ich um eine ausführliche Erklärung und hoffe, dass ich nicht zu viel verlange...

Vielen vielen lieben Dank schonmal. Ich hoffe und freue mich auf Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?