open office dokumente plötzlich in word?

4 Antworten

Genau vor dem Klick von „mit Open Office öffnen“ den Haken setzen bei „immer mit dieser Anwendung öffnen“

Vielen Dank für den Hinweis. Ich habe den Haken gesetzt, aber beim "normalen" Aufruf erscheint das Dokument immer noch in word.

0

Wenn du Windows 10 verwendest geh in die Einstellungen und klick dort auf "Apps/Standard-Apps/Standard-Apps nach Dateityp auswählen".

Deinstalliere zunächst mal dein Word bzw. MS Office-Paket. Danach installierst Du OpenOffice einfach nochmal neu, wodurch die Dateizuordnungen neu gesetzt werden sollten.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Lieber threadi, ich werde diese Möglichkeit umsetzen. Es kann etwas dauern. Ich werde mich jedenfalls melden.

0

Wie versprochen, melde ich mich . Ich habe ms office deinstalliert, open office neu aufgespielt und in den Standard-Apps für die odt Dokumente noch einmal open office ausgewählt. Es funktioniert. Ich frage mich natürlich, wie so etwas passieren kann; ich habe "nirgendwo" irgendwelche Änderungen vorgenommen. Vielen Dank.

0
@Putzger

Du wirst irgendwie das MS Office-Paket installiert haben. Bei Office 365 kann das relativ schnell passieren wenn man irgendwo bei der Installation von etwas dem zustimmt.

0
@threadi

Danke für den Hinweis. ich habe mein Laptop vor etwa drei Jahren gekauft; da war ja wohl eine Menge vorinstalliert. Wie gesagt, bisher hatte ich dieses Problem nicht. Ich bin jetzt nicht der Fachmann für Computerfragen. Noch einmal herzlichen Dank.

0
  1. Klicke ein mal auf das Dokument was du öffnen willst
  2. Halte deine Maus über Öffnen mit
  3. Klicke auf standartprogramm wählen
  4. Dann openoffice auswählen
Woher ich das weiß:eigene Erfahrung