Open office -> verworfene dateien wiederherstellen?

5 Antworten

Wenn du verwerfen angeklickt hast, so wird auch nichts gespeichert. Außer du hast schon mal vorher mal gespeichert. Dann gehst du unter Öffnen-> Zuletzt...

Um in Zukunft so was zu vermeiden, solltest du Folgendes machen: Extras-> Optionen-> Laden/Speichern-> Allgemein-> Sicherungskopie immer erstellen: Ein Häkchen und Speichern von Wiederherstellungsinfo alle 5min.

Aus der Hilfe:

Bei jedem Speichern eine Sicherungskopie speichern 1.Wählen Sie Extras - Optionen - Laden/Speichern - Allgemein. 2.Markieren Sie das Feld Sicherungskopie immer erstellen. Ist das Feld Sicherungskopie immer erstellen gewählt, wird die alte Version der Datei in das Backup-Verzeichnis kopiert, sobald die aktuelle Version gespeichert wird. Ist das Feld nicht gewählt, wird die alte Version der Datei durch die aktuelle Version überschrieben. Sie können das Verzeichnis für Sicherungskopien ändern, indem Sie Extras - Optionen - OpenOffice.org - Pfade wählen und dort den Pfad für den Eintrag Sicherungskopien ändern. Die Kopie hat den gleichen Namen wie das Dokument, aber die Erweiterung .BAK. Wenn es bereits eine solche Datei im Backup-Verzeichnis gibt, wird sie ohne Rückfrage überschrieben! Automatisches Speichern von Wiederherstellungsinformationen 1.Öffnen Sie den Dialog Extras - Optionen - Laden/Speichern - Allgemein. 2.Markieren Sie das Feld Speichern von AutoWiederherstellungsinfo und wählen Sie im Drehfeld das Zeitintervall. Dieser Befehl speichert die nötigen Informationen, um im Falle eines Systemausfalls das aktuelle Dokument wiederherzustellen. Zusätzlich versucht OpenOffice.org im Falle eines Systemausfalls automatisch, Informationen für die AutoWiederherstellung aller geöffneten Dokumente zu speichern, soweit möglich.

nein ich habe die datei vorher nie gespeichert :( kann man da trotzdem nochwas machen??

0

Ich hatte ein ähnliches Problem und konnte die Datei auch nicht mehr über die Sicherungskopie wiederherstellen. Die einschlägigen Dateipfade (C:\Users\BENUTZER\AppData\Roaming\OpenOffice\4\user\backup) waren leer. Was geholfen hat, war EasyUS Data Recovery Wizard herunterzuladen, einen Tiefenscan durchzuführen und dann nach Teilen des Dateinamens zu suchen. Da hat sich nach längerem Suchen noch ein Dateirest gefunden, der sich gut wiederherstellen ließ.

was verstehst du unter verworfene Dateien?

naja ich habe ausversehen auf verwerfen geklickt

0

Was möchtest Du wissen?