Oligotroph und Eutrophe Seen?

...komplette Frage anzeigen Abbildung  - (Biologie, Wasser, See)

1 Antwort

Ob ein See eutroph oder oligotroph ist hat im Prinzip wenig mit der "Form" zu tun, sondern mit dem Nährstoffgehalt im See.

Je mehr Nährstoffe (eutroph) sich darin befinden (Eintrag von außen, z.B. von der Landwirtschaft), desto "besser" entwickeln sich Algen, die dann z.B. im Sommer den Sauerstoff in den tieferen Schichten verbrauchen (oberes Bild).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?