Ohren verstopft nach schwimmen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also bei mir kommt das Wasser einfach irgendwann, meistens nachts, wieder raus

Rumpulen hilft da nichts da kannst du nur was kaputt machen

Ein Tip was manchmal funktioniert:

Auf einem Bein hüpfen und den Kopf seitlich legen und sozusagen versuchen das Wasser raus zuschütteln

Viel Erfolg

noch immer drinnen :(

0

Was da "stopft" ist nicht Wasser, sondern aufgeweichtes Ohrenschmalz.

Besorg dir morgen in der Apotheke Otowaxin und eine Gummiblase. In der Medikamentenbeilage wird genau die Anwendung erklärt.

Damit reinigt man den äußeren Gehörgang, das trocknet dann eingie Stunden und dann hörst du wieder normal.

Beispiel:

Wenn dein linkes Ohr zu ist, dann greife mit der rechten Hand über den Kopf hinweg an das Ohr und ziehe es nach oben. Dadurch läuft das Wasser wieder raus, da sich im Ohr bei den meisten Menschen eine kleine Kuhle befindet.

Finger in die ohren stecken und bissel srin rum rubbel und kopf auf die seite legen so das es raus laufen kann. Funktioniert ganz gut... Flo

Am Ohrläppchen ziehen und den Kopf schräg halten. Dadurch wird der Gehörgang grade und das Wasser läuft raus.

Auf keinen Fall den Kopf zu stark schütteln!!

Was möchtest Du wissen?