Ohr verstopft bei Erkältung

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei verstopften Ohren durch eine Erkältung hilft es oft, einfach mal abzuwarten. Wenn es das erste mal mit dem Überdruck nicht geklappt hat, würde ich erstmal nichts mehr tun, außer rumlaufen und mich bewegen. Auf einmal macht es dann "Plopp" und die Verstopfung ist verschwunden. Und am besten ablenken, nicht dran denken!

ja dieses Plopp kenne ich ^^

0

Deine Nebenhöhlen sind zu.

Esslöffel Thymian und Teelöffel Salz (wenn du Thymian nicht hast, nimm einfach Salz) mit kochendem Wasser übergiessen (so ~1Liter), Rübe drüber, Handtuch übern Kopf - 5 Minuten aushalten - dann sollten die Säfte wieder laufen und deine Ohren frei werden.

Sinupret hilft auch, so vorhanden, aber inhalieren ist in jedem Fall eine gute Hilfe.

Geh malzu HNO und lass das Ohr ausspühlen

Heute ist Feiertag - und davon ab - Druck im Ohr rührt meist von Sekretansammlungen HINTER dem Trommelfell - wie willste da spülen ?!?

0

Was möchtest Du wissen?