Ohne Termin ins Bürgeramt - bis wann?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Schicke denen eine Email oder rufe da mal an, dann bekommst Du eigentlich fast immer einen Termin, wenn Du sagst, dass Du Deinen Wohnsitz ummelden möchtest. Aber um 17:15 Uhr würde ich mal sagen, das wird zu knapp.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von seatleon2010
21.11.2011, 12:25

Seit wann braucht man einen Termin zum ummelden?

0

Beim Bürgeramt braucht man keinen Termin. Es würde auch reichen wenn du noch17.45Uhr dort erscheinst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde anrufen und nachfragen. Das ist nämlich von Ort zu Ort anders. Bei uns hatten die auch mal einen Nachmittag einfach zugemacht wegen irgendeiner Versammlung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Während der allgemeinen Öffnungszeiten kann man jederzeit beim Bürgeramt vorsprechen um sich umzumelden. Wenn es nicht eindeutig anders ausgeschrieben ist kannst du BIS 18 Uhr eine Nr. ziehen und wirst dann auch noch bedient.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maba82
21.11.2011, 12:32

Danke! Echt? Bis 18 Uhr? Ich durchsuche schon ne Zeitlang das Internet auf der Suche nach einer Antwort auf meine Frage. Da lese ich eher was davon, dass einige schon ein paar Stunden vor Schließung nicht mehr bedient wurden, als dass ich wirklich um 18 Uhr noch bedient "werden müsste". Wo müsste denn das "eindeutig anders ausgeschrieben" zu finden sein? Auf der Homepage finde ich nichts dazu... http://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/org/buergerdienste/buea_hohenzollernd.html

0

geh´ etwas früher hin. kann wirklich passieren, das die dann schon keinen mehr ran nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maba82
21.11.2011, 12:32

Das ist leider nicht machbar, da ich berufstätig bin... :-/

0

Was möchtest Du wissen?