öhm... wie kann ich nach mehr arbeit fragen, ohne meinen job zu riskieren? :D

2 Antworten

Schlag deinem Chef vor, dass du seine Arbeit übernimmst. Dann schlägst du zwei Fliegen mit einer Klappe. Erstens hast du dann Arbeit (außer ihm gehts genauso xD ) und zweitens kannste dann mal dafür sorgen, dass die Arbeit gut verteilt ist. :)

Das Problem kenn ich leider. Am besten ist wohl dir selbst irgendwas zu suchen, was du erledigen kannst und was jobbezogen ist. Zum Beispiel irgendwelche Abläufe optimieren oder so. Vielleicht auch einfach mal Ordnung schaffen auf der Festplatte oder sowas.

Du kannst es bei deinem Chef natürlich auch einfach clever ausdrücken. Sag ihm dass du deine Arbeit schnell und effektiv erledigst und gern noch zusätzliche Aufgaben übernehmen würdest. Musst ihm ja nicht sagen, dass du dich langweilst. :)

Ist dann nur doof wenn er dann sagt "Ah ja das ist aber schön. Was machen Sie noch gleich zur Zeit? Kann ich das mal sehen.". Also am besten auf sowas vorbereiten. :P

haha das stimmt allerdings :D

na ja weißt du wie oft ich am tag schon z.b. mein email postfach aufräume? bestimmt 10 mal, obwohl nicht mal jeden tag mails bekomme. irgendwie muss man sich ja wach halten xD

0

Wenn der Chef selbst nicht in der Lage ist zu erkennen, dass deine Arbeitskraft eigentlich gar nicht benötigt wird, kannst du nichts anderes tun, als tatsächlich die Zeit abzusitzen.

Was möchtest Du wissen?