Oculus Rift S oder Quest ?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nun wenn man beide Headsets hat und sie direkt vergleichen kann, dann wird man die Komprimierung der Quest schon bemerken. Die Grafik ist einfach, vor allem im äußeren Bereich sichtlich schlechter. Wer nicht beide Geräte Vorort hat, den wird das aber nicht ins Auge stechen.

Daher ist für mich erstmal die Frage, ob du wirklich unterwegs damit zocken möchtest. Sprich das Ding mit nimmst in den Urlaub um dann anstatt deinen Urlaub zu genießen im Hotelzimmer damit rum springst.

Und natürlich anders herum ob du für die Rift S einen entsprechenden PC hast und Platz innerhalb der Reichweite deines Kabels.

Kurz gesagt ist die Rift S am PC überlegen. Wer nur am PC zockt, für den gibt es da nicht viele Fragen.

Weiterer wichtiger Faktor ist, dass die Quest sehr frontlastig ist. Daher bauen sich die Leute die wildesten Konstruktionen. Da werden HTC Vive Deluxe Audio Straps dran geklebt und noch einmal ein paar Akkupacks an den Hinterkopf geklemmt, um das auszugleichen usw.

Das ist für mich persönlich ein No-Go. Ich sehe zwar die Zukunft bei Headsets wie der Quest, die beides können. Dann aber mit vernünftiger Gewichtsverteilung und ggf. gleich einen Displayport, um die volle Grafikleistung zu bekommen. Auf einen entsprechenden Nachfolger müssen wir aber vermutlich noch ein paar Jahre warten.

Ansonsten, das Tracking der Quest ist ähnlich gut. Das Display der Quest ist OLED, hat damit bessere Schwarzwerte, dazu eine höhere Auflösung (1440x1600 pro Auge, statt 2560×1440 für beide, wie die Rift S). Die Wiederholungsfrequenz der Quest ist mit 72 Hz ein wenig niedriger als bei der Rift S (80 Hz).

Für die PCVR Titel kann die Quest aber natürlich diese Vorteile nicht voll ausspielen, da die Komprimierung hier einen größeren Einfluss auf die Bildqualität hat.

Am Ende sind es beides tolle Geräte. Wer eigentlich nur PCVR spielen will, der sollte zur Rift greifen. Wer definitiv unterwegs zocken möchte, der hat nicht viel Wahl als die Quest. Die Quest ist am PC nicht gleichwertig der Rift und hat eben ein Komfortproblem.

Hey,

Wie ist es mit dem Oculus Link? Ist es dabei ein großer Unterschied?

1
@StrikeZz1721

Um den Link geht es ja. Der Rest ist ja nicht vergleichbar, da es die meisten Games sonst nicht gibt.

Beim Oculus Link siehst du es halt im direkten Vergleich. Gleichwertig ist es nicht, die Rift ist schon ein gutes Stück schärfer. Aber es sieht jetzt auch nicht schlecht aus. Größeres Problem am Rechner ist imo der Komfort.

2

Die Oculus Quest ist mit dem Link Kabel zur Zeit die 2. leistungstärkste VR Brille auf dem Markt. Den ersten Platz belegt die viel teurere HTC Vive Pro. Ich habe selber die Oculus Quest und finde die Grafik und fps unglaublich da man ohne Ruckler und sonst was spielen kann. Dazu kommt dass wenn man mal keinen PC da hat trotzdem mit zwar etwas niedrigerer Leistung spielt aber einfach ohne Kabel spielen kann.

Die Oculus Quest ist zur Zeit die Beliebteste VR Brille und die Ruft wird eingestellt.

Anders kann ich es nicht sagen...

Die Rift(S) ist TOT!

Also empfehle ich dir 100€ mehr auszugeben und die Quest zu kaufen👍

Ja, habe die Quest gekauft ^^

Aber die leistungsstärkste ist eher die Valve Index oder nicht?

1
@Pcfrage353
Den ersten Platz belegt die viel teurere HTC Vive Pro. 
0

Nichts gegen deine Aussage, aber wo ist die Quest bitte 100€ teurer???? Die kosten genau gleich viel (Ausgehend davon, dass man die 64GB Variante von der Quest kauft)

2

Wenn du einen PC hast der für VR bereit ist, würde ich die Oculus Rift S nehmen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

PC Spieler auf jeden Fall Rift S

Mobile Spieler auf jeden Fall Quest

Was möchtest Du wissen?