Oberschenkel werden immer dünner?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das kann viele Ursachen haben, der Körper und sein Stoffwechsel verändern sich im Laufe des Lebens, machst du Sport?
Kniebeugen mit Zusatzgewicht ist nicht zu empfehlen mit anfang 40 wenn du nicht sehr sportlich aktiv bist. Ansonsten geht das natürlich, allerdings kann man sich trotzdem leicht verletzten.
Ich würde Fahrradfahren vorschlagen, das ist ein super Training für die Oberschenkel und man kommt dazu noch von A nach B, sprich man muss nicht zwingend nach Trainingsmöglichkeiten suchen wenn man es im alltag benötigt.
Ansonsten besteht natürlich noch die Möglichkeit im Leichtathletikbereich etwas zu tun, oder einfach Sprünge, oder Treppenläufe zu machen..
Im Endeffekt bekommst du bei den meisten Sportarten die die Beine involvieren dickere Oberschenkel, wenn sie sowieso dünn sind.

Nein ich mache  kein Sport. .....ich laufe aber viel im Job bin Kellner .Fahrrad  fahren  bin ich schon 30 Jahre nicht mehr .aber werden die Beine durch Fahrrad fahren  nicht noch dünner wegen der Bewegung? 

0

Nein, wenn deine Beine dünn sind werden sie bei Muskelaufbau dicker. Das ist generell eine falsche Vorstellung dass Sport dünn macht, wer schon dünn ist kann kein Fett abbauen.
Ausnahmen bilden wie du bereits gesagt hast zB Marathonläufer, da der Sport fast nur auf Kondition basiert, eine hohe Maximalgeschwindigkeit braucht er nicht, da zu keinem Zeitpunkt gesprintet wird und somit auch keine große Muskelmasse benötigt wird, im Gegenteil, hohes Körpergewicht ist bei Langstreckenläufen sehr hinderlich.

Normales gehen im Job reicht nicht aus, da die Beine daran gewöhnt sind und kein neuer Reiz entsteht.
Ich kann dir nur empfehlen irgendeine Form von Sport zu machen, es hält den Körper fit und gesund. Das wichtigste ist dass du Spaß daran findest und motiviert bleibst!

0

Was möchtest Du wissen?