Nudeln statt Brot, Gut oder Schlecht?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Weder Nudeln noch Brot sind besser. Das ist eine ganz individuelle Angelegenheit und hängt von der jeweiligen Verarbeitungsqualität der Produkte und deiner persönlichen Verträglichkeit ab.

Du schreibst, dass du von bestimmtem Brot Verdauungsprobleme bekommst. Bevor du komplett das Brot ersetzt, würde ich zunächst schauen, ob du einfach nur bisher "falsche" Sorten kaufst. Gerade Vollkornbrote oder solche mit massig Körnern sind sehr schwer verdaulich. Da kann es leicht Beschwerden geben. Am schlimmsten ist es bei Eiweißbroten, da hier massig Industrieabfälle (Molke, Sojaprotein, reines Gluten, Erbsenfasern, etc.) verarbeitet werden. Das ist nicht nur höchst unbekömmlich, sondern birgt auch ein hohes Allergiepotenzial.
Am besten fährt man immer noch mit den ganz traditionellen Sorten wie Roggenmischbrot/Weizenmischbrot auf Basis von Natursauerteig. Auch Weißbrot ist nicht verkehrt und kann auch sättigend sein, allerdings nur dann, wenn die Vearbeitung gut ist. Achte bei Weißbrot darauf, dass es mit langer Teigführung und wenig Hefe hergestellt wurde. Bei italienischem/französischem Weißbrot (Ciabatta, Steinofenbaguette, ...) ist das in der Regel eher der Fall als bei "deutschem" Weißbrot. Nachfragen beim Bäcker kann sich hier lohnen.

Generell zu deiner Ernährung: Du machst dir zu viele Gedanken und planst deine Mahlzeiten zu sehr. Der menschliche Körper funktioniert nicht wie ein gleichmäßig tickendes Uhrwerk. Es ist von Tag zu Tag unterschiedlich, wie viel Nahrung und welche Nahrung der Körper gerade benötigt. Das hängt von vielen Faktoren wie Wetter, Veranlagung, Hormonhaushalt, körperliche Aktivität, Stresspegel ab. Am besten ist es also, sich gar nicht so viele Gedanken zu machen, sondern einfach auf seinen Appetit zu hören und das zu essen, worauf man Lust hat und was für einen selbst gut verträglich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Brot und Nudeln sind gleich. Aber Volkorn oder Dinkelbrot mit Kernen ist auf jedenfall gesünder als Nudeln. Wenn es aber gar nicht geht versuche es mit Volkornnudeln oder Wildreis, Volkornreis, Hirse, Buchweizen, Bohnen, Erbsen, Mais.... es gibt wirklich noch ganz viele sachen die du statt Nudeln oder Brot essen kannst. Sieh dich in Dm oder Alnatura um.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

3 - 5 hartgekochte Eier? Die würden täglich meinem Magen/Darm-System auch nicht gut bekommen^^

Wann isst Du eigentlich mal etwas Gemüse?

Brot oder Nudeln tut sich nicht viel, da beides aus Weizen besteht. Hafer, Hirse, Mais sind bekömmlicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FroZiiN
15.07.2016, 19:37

3-5 Eier sind in Ordnung, habe erst letztens damit angefangen und das ist, dadurch dass ich 3x die Woche 2 Stunden Krafttraining mache kein Problem.

Gemüse esse ich wie beschrieben zum Mittag, Tägl.

Brot tut mir schon sehr viel schlechter, ich habe vor 2 Tagen schon hiermit begonnen und ich habe jetzt keine Beschwerden im Bauch mehr.

Ich wollte nur wissen, ob es vielleicht irgendetwas zu beachten gibt^^.

Aber Danke für deine Antwort!

0

Naja Dinkel oder Vollkorn Nudeln sind besser als die normalen.
Brot logischerweise Vollkorn...
Ansich würde ich das Essen worauf ich eben Lust hab von den beiden Sachen...
Bei Brot oder Brötchen kann ich mir allerdings mehr Abwechslung reinbringen..
Was Beläge angeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probier mal Müsli zum Frühstück und abends Salate.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FroZiiN
15.07.2016, 19:42

Hatte ich eine Zeit mal probiert, aber ich weiß nicht wieviel Müsli= ein halbes Kilo Nudeln( vor dem Kochen)sind z.b. zum Früstück .      Dann habe ich wieder das Problem, dass ich nicht Satt werde :c

Aber Danke, kann ja mal ein Müsli und aufjedenfall Salate als Beilagen hinzufügen :D

0
Kommentar von Suesse1984
15.07.2016, 20:30

Mach dir einfach 1-2EL Leinsamen ins Müsli und schon wirst du satt.
Also alles ist besser wie Nudeln zum Frühstück 😱😱😱

0

Weißbrot hat keinen Nährwert. Nimm stattdessen Mischbrot oder Roggenbrot. Und wenn du lieber Nudeln ist, dann nimm Vollkornnudeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nicht son stress

Ess was Dir schmeckt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?