Notfalltermin beim Frauenarzt wegen Schwangerschaft?

12 Antworten

Das kommt drauf an wie ausgelastet der Frauenarzt ist. Geh einfach in die Praxis und frage nach. Für Profamilia bekommst du übrigens KEINE Überweisung. Das ist kein Arzt. Von dort musst Du aber einen Nachweis bringen dass Du beraten worden bist. Sonst nimmt kein Arzt eine Abtreibung vor. Der Abbruch muss aber auch nicht unbedingt sein --- warum trägst Du das Kind nicht aus und gibst es zur Adoption frei? Du wirst Dir dein ganzes leben lang Vorwürfe machen , dass Dein Kind nicht leben durfte

Also ich würde gleich mal beim Frauenarzt einen termin(so bald als möglich) machen! Und unbedingt mit deinen eltern sprechen! Wenn du das kind wirklich nicht willst würde ich mich mit dem termin beim frauenarzt beeilen, ansonst ist es vielleicht zu spät für eine abtreibung! Und mit deinem freund würde ich auch sprechen!

Jo ö - erstmal den Kopf nicht verlieren :-D Zuerst solltest du die Sache mal deinen Eltern beibringen. Da kommst du nämlich nicht drum rum. Der Arzt wird mit dir garnichts machen, solange du da nicht mit deinen Eltern / Erziehungsberechtigten aufkreuzen wirst. Da wird nichts helfen. Wenn du mit deiner Geschicht bei einem Frauenarzt anrufst bekommtst du mit Sicherheit umgehend einen Termin ... soviel ist mal sicher. ...

Könnt ihr mir bitte helfen ich weiß nicht mehr weiter ... ( der Post taucht wiederholt auf weil ich mich beim letzen verschrieben habe )?

Ich habe halt seit über einem Monat meine Tage nicht bekommen aber ich weiß das wenn man die Pille NICHT nimmt sich das verschieben kann aber ich bin mir einfach so unsicher und kriege kein blöden Termin beim Frauenarzt weil alles voll ist ich hab halt letztens eines Test gemacht und der war Negativ aber ich hab halt Öfteren Harndrang manchmal ist mir echt schwindelig ich weiß einfach nicht mehr weiter ... ( sorry hab mich beim letzten verschrieben deshalb nochmal )

...zur Frage

Morgen Termin beim Frauenarzt erstes Mal macht es Sinn dahin zu gehen wegen meiner Behaarung?

Habe diesen Termin vor Monaten gemacht da ich meiner Meinung nach stark behaart bin ( sprich, rücken, Bauch)

Jedoch, macht es Sinn? Ich mein, klar kann es an Hormonen liegen ( habe ich gelesen) aber da hilft ja nur die Pille, richtig? Und dies will ich nicht benutzen. Ich höre sehr viel das es schädlich ist und möchte auch ungern davon Nebenwirkung bekommen! Also zunehmen oder so.

Wenn ich ein Freund hätte usw. und ich die Pille brauche würde ich es ja auch evtl benutzen aber doch nur für die Behaarung oder? Will nix riskieren.

...zur Frage

Erkennt der Frauenarzt bei der Vorsorgeuntersuchung, ob man schwanger ist.

Ich hab mit Pille und Kondom verhütet, trotzdem ist da so eine Angst in mir. Meine Periode kam auch schon, nur, dass es mehr Schleimhaut war, als Blut. Ist das sehr ungewöhnlich, da es erst so ist, seit ich die Pille nehme. Sonst war immer mehr Blut. Beim meiner ersten Vorsorgeuntersuchung hat der Frauenarzt nichts von einer möglichen Schwangerschaft erwähnt ? Merkt er das ohne Bluttest oder ähnlichem ? Ich hab ihm aber auch nicht gesagt, dass ich GV hatte, hätte er es dennoch erkennen können ? Es war ja auch meine allererste Vorsorgeuntersuchung. Freundinnen meinte ja. Bitte, könnt ihr mich beruhigen ?

...zur Frage

kosten für beratungsgespräch beim frauenarzt ,verhütungsmethoden?

hallo, werden eigentlich die kosten übernommen von der (privaten)krankenkasse für ein beratungsgespräch beim frauenarzt ? meine freundin und ich würden gerne neben kondomen noch eine zusätzliche sicherheit haben, und hatten uns gedanken gemacht über eine kupferkette/spirale und die damit einhergehenden vor und nachteile. bei profamilia ist so ein beratungespräch ja kostenfrei, nur weiß ich nicht ob dies auch von ärzten geleitet wird das gespräch oder von geschulten mitarbeitern, und wenn es ärzte sind wie gut sie sich auskennen.

schonmal danke für eine antwort

...zur Frage

Schwangerschaft: Pille weiter nehmen, weil das Kind sowieso abgetrieben wird?

Hallo, Ich habe den Verdacht schwanger zu sein und falls dies der Fall sein sollte, möchte ich auf jeden Fall einen Schwangerschaftsabbruch durchführen. Ab Morgen Abend muss ich eigentlich mit meiner Pille wieder beginnen, jedoch soll man bei Schwangerschaften diese nicht mehr nehmen um dem Kind nicht zu schaden.. Ich jedoch will es nicht, darf ich deshalb Morgen meine Pille wieder nehmen? Oder hat dies Auswirkungen auf den Schwangerschaftsabbruch?

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?