Noten ausgleich! 5 Nebenfach

5 Antworten

Eine einzige Fünf musst du in Niedersachsen gar nicht ausgleichen, da du mit einer Fünf versetzt wirst. Hast du allerdings eine zweite Fünf auf deinem Zeugnis stehen, musst du diese mit einer Drei (oder besser) in einem Fach ausgleichen, das mit der derselben Anzahl an Wochenstunden unterrichtet wird wie das auszugleichende. Beispiel: Mathematik 5 (drei Stunden Mathe die Woche) kann mit 3 in Ennglisch (auch drei Unterrichtsstunden wöchentlich) ausgegelichen werden. Bei mehr als zwei Fünfen auf dem Zeugnis kann man alllerdings nicht merhr ausgleichen. Du wirst also versetzt, wenn du nur die Fünf in Chemie hast. Übrigens gibt es in Niedersachsen keine Haupt-und Nebenfächer mehr!

Doch es gibt Haupt-und Nebenfächer

0

Tatsächlich hat heide2012 Recht, es gibt in Niedersachsen seit den 90er Jahren keine Haupt- und Nebenfächer mehr. Die Erlasse sind dazu eindeutig, es wird zwischen Kurz- und Langfächern unterschieden, alle sind für die Versetzung gleichrangig, lediglich die Stundenzahl ist entscheidend. Die Erlasse und das Landesschulgesetz sind für jedermann im Internet einsehbar. Auskunft gibt gerne die Landesschulbehörde!

Halllo

Ich komme auch aus Niedersachsen und habe bis zur 10. Klasse die Realschule besucht.

Mit einer einzigen 5 wird man versetzt. Du brauchst also kein Fach zum Ausgleich. Mit dieser einen 5 in Chemie wirst du also in nächste Schuljahr versetzt.

Oder bist du schon in der 10 Klasse und möchtest den erweiterten Realabschluss erwerben ? Wenn ja, dann rechnest du einfach alle Noten von den Nebenfächern zusammen und teilst durch die Anzahl der Fächer. Man braucht in den Nebenfächern einen Notendurchschnitt von 3,0 und in den Hauptfächern einen Notendurchschnitt von 3,0.

LG Micky

Generell gillt, dass du mit einer 5 sehr wahrscheinlich versetzt wirst. Im Hauptfach oder Nebenfach muss man entweder 2 3en haben oder eine 2 um eine 5 ausgleichen zu können. Bei drei 5en oder mehr findet keine Versetzung mehr statt.

Was möchtest Du wissen?