Note vor Zeugniskonferenz verbessern

10 Antworten

Wenn die Note wichtig ist (z.B. für den erweiterter Sekundarabschluss), dann könnte noch einmal darüber gesprochen werden. Sonst winken die Fachbereichsleiter die Noten durch. Bei einer Jahrgangskonferenz werden durchschnittlich 100 Schüler mit jeweils 10 Fächern in maximal 180 Minuten durchgekaut. Da werden eher die Noten besprochen, die bei den schlechten Schülern versetzungsgefährdend sein könnten.

Wenn es um den oben erwähnten Abschluss geht und es knapp wird, fragen Jahrgangsleiter in die Runde, ob jemand anheben kann und will. Wenn sich keiner rührt, hast Du einen schönen Real- oder Hauptschulabschluss.

Zuletzt: Last minute Aktionen wie das Anbieten von Referaten oder sonstiger Extra-Arbeiten kommen nach Ablauf von 95% des Halbjahres definitiv zu spät oder sind eher putzig.

Kommt darauf an aus wieviel Noten sich die 3 zusammensetzt und ob dir der Lehrer überhaupt noch eine Chance geben würde.

Frag deinen Lehrer ob du vielleicht sowas wie einen Vortrag noch halten kannst.

Was möchtest Du wissen?