Normale Lampe an Steckdose anschliessen, 2 polig

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die 10A beziehen sich auf die Absicherung. Da die Lampe nur zwei Adern hat, ist sie Schutzisoliert. Achte darauf das der Stecker fest montiert ist. Ansonsten kannste jeden 230V Stecker verwenden, da du nie die 10 A (A steht für Ampere) erreichen wirst.

ja, die lampe besteht aus 3 60 watt birnen. für was die 10A draufstehen, weiß ich ehrlich gesagt auch nicht - vll ist das kabel bis darauf ausgelegt. 10A erreicht man ja niemals.

Normal steht auf einer Lampe die max.Lampenleistung zB 60W.10A wirst du mit einer lampe nicht erreichen.Du kannst den Stecker für den Anschluss deiner Lampe verwenden

Steckdose von 230V auf 110V

Hay, Also da ich jetzt schon ein paar Sachen mit dem Amerikanischen Stecker bei mir zuhause habe wollte ich mir eine Steckdose mit dem Amerikanischen Stecker einbauen. Nur wo bekomme ich eine Steckdose her, die mir die 230V auf 110V runter Transformiert :-/ gibt es sowas überhaupt ? Ich bedanke mich für eure Antworten schon mal in Vorhinein

...zur Frage

Kann ich über einen Wechselrichter welcher an die Bordbatterie angeschlossen ist, mein Wohnmobil von außen Laden (Blöde Fragestellung, ich weiß)?

Also ich habe folgendes Problem:

Ich kann meinen Aufbau (Wohnmobil) nur elektrisch nutzen, wenn dieser mit 230V Strom von außen versorgt wird. Ich habe jedoch nicht die Möglichkeit mein Wohnmobil immer an einer Steckdose zu laden und habe mir deswegen folgendes überlegt:

Solar --> Laderegler --> Batterie --> Wechselrichter (Keine 12V Verbraucher vorhanden) --> Außenstecker/Ladestecker

Meine Frage ist nun, ob das so funktioniert bzw. mit der gleichen Effektivität (O.ä.) läuft, als wenn ich das Wohnmobil an einer normalen Steckdose laden würde. Zudem wäre die Frage, ob ich die Kabel vom Wechselrichter einfach direkt an das Kabel vom Außenstecker löten/stecken kann oder ob/wie das möglich wäre?

Ich weiß, dass das eine blöde Frage ist, welche schwer zu beantworten ist, jedoch ist dies nun mal mein Problem. Aus diesem Grund freue ich besonders über eure Antworten, schon mal danke im voraus!

...zur Frage

230V auf dem Schutzleiter!

Hallo, an einer Steckdose liegen volle 230V zwischen Schutzleiter und Außenleiter an. Zwischen Neutralleiter und Außenleiter sind es auch 230V

Steckt man ein Gerät in die Steckdose, egal ob 2- oder 3- polig, fliegt der FI raus.

Was könnte die Ursache sein? Unterbrochener Schutzleiter zur Dose? Es ist ein TN-C-S Netz

...zur Frage

Wie verkabel ich eine Deckenleuchte, mit einem externen Zugschalter & Strom aus der Steckerleiste (ohne Unterputz-Lichtschalter?

Ich habe folgendes Problem..

Und zwar bin ich vor kurzem umgezogen und nun möchte ich eine Deckenlampe, die ich bereits in der alten Wohnung ganz gewöhnlich angeschlossen hatte (sprich "unterputz- verkabelt" & über den Lichtschalter zu bedienen) in der neuen Wohnung wieder aufhängen.

Leider verfügt die neue Wohnung in der Küche nur über einen Lichtschalter, an dem ich bereits eine andere Deckenlampe hängen habe. Da die Küche aber ziemlich groß ist, wird diese mit nur einer Lampe sehr schlecht ausgeleuchtet.

Deswegen habe ich mich dazu entschieden, eine weitere Deckenlampe anzubringen. Diese soll sich jedoch getrennt von der "Haupt-Lampe" bedienen lassen & nicht über den Lichtschalter laufen.

Soweit so gut.. Die Lampe um die es geht, ist vollständig verkabelt, sprich mit E27 Fassung sowie Lüsterklemmen. Also quasi bereit dazu montiert zu werden.

Den Strom für die Lampe beziehe ich von einer Mehrfachstecker-Leiste, die sich hinter der Mikrowelle verbirgt. Dafür habe ich mir noch einen 3m Verlängerungskabel geholt, den ich dan am "weiblichen Ende" kappen werde.

Bis dahin lief auch noch alles nach Plan.. Bis der bestellte Zugschalter eingetroffen ist!

Genau da liegt nämlich mein Problem. Ich weiß nicht, wie ich den Schalter anschließen soll, da dieser nur 2 Kabel hat. Und nicht wie ich erwartet hatte 4 Kabel.

Ich hatte mir das in etwa so vorgestellt: 2 x Stromzufuhr (je einen für + und -) Und noch weitere 2 Kabel die bis zur Lampe führen (ebenfalls je einen für + und -)

Der Schalter sieht wie folgt aus und wurde ohne Anleitung oder Kabel-Beschriftungen geliefert.

Kann mir jemand erklären, ob & wie eine Verkabelung möglich ist?


PS: Fotos von der Lampe, dem Zugschalter & TXT-Dokument mit dem Ebay Link vom entsprechenden Schalter findet ihr unter folgendem Link

https://drive.google.com/open?id=1qngHnCJ9ltFVT-JZzvECj9UfFXheyz5r

Vielen Dank im voraus!!

LG Lars

...zur Frage

Kann ich 12v an eine 230v Steckdose anschließen?

Ich möchte eine 12v lampe wie sie für Autos, Roller etc gedacht ist an eine normale 230V Steckdose anschließen was brauche ich dafür bzw ist das überhaupt möglich ? Ich hab schonmal gegoogelt. Da stand das man einen Spannungswandler braucht nun brauche ich sowas wenn dann aber in klein. Also nicht so nen riesen Klotz. Er darf allerhöchstens so groß sein wie ein Papbecher.

mfg

...zur Frage

Wieviel Strom hat das ganze Haus?

Eine Steckdose hat ja 230V*16A = 3680W. Heißt das dann, wenn ich 3 PCs mit 1200W anschließe wars das? Oder kann ich pro Steckdose einen 3er Stecker mit je drei solcher PCs betreiben? Oder 3 PCs pro Sicherung? Wie berechnet man das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?