Nord-Irak Kurden. ( Sorani)?

3 Antworten

Auf jeden Fall erstmal viel Glueck fuer Deine Vorhaben, dito mit der neuen Familie usw.Ich nehme an das Ihr beide Moslems seid, und daher glaube ich das alles gut gehen wird.Da Du selbst schreibst,das Du tuerkisch erzogen wurdest,solltest Du immer daran denken, dass die Iraker im Allgemeinen doch einen starken arabischen Einfluss haben, ganz abgesehen von der Sprache, so denke ich doch, dass dieser Unterschied kein stoerendes Element sein sollte, denn Allah wird seine schuetzende Hand ueber Euch halten.Frischgewagt ist halb gewonnen, sagt man in Deutschland.Also Mabruk und alles, alles Gute.

Tareq Abdullah

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Im Gegensatz zu den kurdischen Gebieten in der Türkei sind die kurdischen Gebiete im Nord-Irak relativ autonom. Dort gibt es eigene Verwaltung, eigene Polizei, eigenes Militär. Dieses wird auch von der irakischen Regierung weitgehend akzeptiert, was zumindest die Hoffnung auf einen Staat Kurdistan gibt. Inwiefern die beiden Kulturen sich unterscheiden kann ich nicht genau sagen, aber ich gehe mal davon aus, dass die Unterschiede nicht allzu groß sein werden.

Also ich will euch nicht beleidigen,aber meinen Erfahrungen nach und wenn ich meine Freunde und einen Teil meiner Familie mit denen in der Türkei vergleiche,leben Sie Kurden im Osten der Türkei ziemlich altmodisch und die Kurden im Nord-Irak gehen der Zeit nach und sind sehr verwestlich.

Was möchtest Du wissen?