Niemand fragt mich und niemanden interessiert es?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich muss sagen, dass ich diese Problem früher auch hatte. Du musst einfach einen guten Freund oder gute Freunde finden, ich weiß leichter gesagt als getan aber es ist so. Das wichtigste dabei ist aber, dass du Selbstvertrauen brauchst, ohne ein wenig Selbstvertrauen zu dir, wird es auch nicht besser werden. Und zum Thema treffen, frag einfach du einmal und, wenn es dann nicht besser wird, dann musst du dir neue Freunde suchen die dich wertschätzen.

Das Ding ist, dass ich meiner Meinung nach Selbstvertrauen habe...und es ist auch nicht so, dass ich es noch nicht versucht habe..keine Zeit, keine Antwort, was man halt so kennt

Aber danke dir :)

0

Lass dich davon nicht unterkriegen, ich bin jetzt 15 und habe gute Freunde die mich vermissen würden. Vor 2 Jahren hätte nicht einmal einer eine Träne für mich vergossen. Probiere in ihren Augen einfach interessanter zu wirken, wenn sie dich dann besser kennenlernen wird das schon.

0
@Menschimperitus

Ja aber ich habe keine Ahnung wie ich interessanten wirken soll und wie es zum besser kennenlernen kommen soll.

0

Ich kommentiere immer an der falschen Stelle :D

0

xD Naja probiere dich einzugliedern irgendwie aber meistens musst du einfach nur Glück haben

0

Hey Motorsportfan!

Ich weißt nicht, ob du so bist, aber ich persönlich bin sehr sozial und bin auch dementsprechend die, die sich die meiste Zeit bei meinen Freunden meldet. Ich weiß zwar, dass ich ihnen etwas bedeute, doch wenn ich mich nicht melde würde laaaannnge nichts kommen. Das hat mich eine sehr lange Zeit aus dem Konzept gebracht, da man einfach, wie du auch geschrieben hast, so ein bisschen das Gefühl bekommen, als wäre man den anderen nicht wichtig. Ich glaube das kommt auf den Typ der jeweiligen Person an:D

Wie bist du ??? Bist du eher schüchtern, zurückhaltend ....????
Stehst du auch vielleicht trendigen ( Alkohol, TRENDS ) eher skeptisch gegenüber ?? Das könnte auch ein Grund sein, dass sie dich eher ignorieren ( sorry dass ich das so schreibe, ich weiß nicht wie sie genau sind:/)
Falls du das^^^^ bist, dass du eher diesen ganzen Sachen skeptisch gegenüber bist, dann sage ich dir nur eins: Verstell dich  bitte nicht,  nur damit du vielleicht eine Chance hättest bei ihnen, weil Menschen die nicht bei allen mitlaufen, nur weil dies und das gerade modern, aktuell.......usw. ist SIND ECHT BESONDERS UND EINZIGARTIG  in der heutigen Zeit ( Jugendliche )!!!!!!  Ich glaube da könnte man dann die Situation "besser" definieren, wobei man das eigentlich nicht definieren kann:D

Wie man dabei tun könnte??Mhhh...also ich denke man muss sich selbst mal im Klaren sein, ob man überhaupt mit den anderen Zeit verbringen möchte, oder ob einfach das Bedürfnis gemocht und eingeladen zu werden, das andere übertrumpft.
Ich kann nur aus Erfahrung sprechen, dass es sich bei mir nicht so richtig geändert hat. Ich habe mich damit abgefunden, dass ich diejenige bin, die sich sehr oft meldet. ABER was ich schon gemacht habe ist, dass ich es den anderen gesagt habe, dass es sich nicht gut anfühlt, wenn man irgendwie das Gefühl hat, dass man den anderen nicht wichtig ist. Es hat sich dann kurze Zeit geändert, ist auch ein BISSCHEN besser geworden, aber ja..eigentlich .ich bin noch immer diejenige, die anruft, anspricht...usw.  

Liebe Grüße, 
Christmasxxx

PS: Aber ich bin mir zu 100% sicher, dass es LEUTE gibt, die dich unheimlich vermissen würden, wenn du nicht mehr da wärst. :D

Selbstbewusstsein!!!

Das macht dir alles leichter

Ergreife die Initiative
Lade Leute zum grillen ein
Oder schlage vor mit ein paar Leuten schwimmen zu gehen

Integriere dich

Die meisten einsamen Seelen sind dies denke ich nur weil sie sich selbst verschließen
Nicht weil der Rest der Welt sie nicht leiden kann.

Du bist bestimmt schüchtern und so
Arbeite daran
Der Rest kommt dann von allein

Ich integriere mich immer. Immer, wenn ich das Gefühl habe, dass die anderen es auch hören wollen. Und meine Stimme kennen sie, ich melde mich ständig im Unterricht und rede mit jedem (aber ich quatsche niemanden einfach so an), kann mit jedem zusammenarbeiten und habe zu 97% gute Laune. Naja trotzdem sitze ich meistens nur da und rede nicht, nicht aus Schüchternheit, sondern einfach weil keiner Anzeichen macht, mit mir reden zu wollen.

Ich habe einfach kein Bock, mir diese dummen Blicke geben zu müssen, wenn ich jetzt auf einmal frageoder das dann einfach 2 von 10 Leuten da auftauchen, weil der Rest sowieso nicht will. Sie hätten mich wohl schon gefragt, wenn sie Interesse hätten. Damit wird sich ja wohl bei weitem nicht jeder schwer tun.

Und das irgendwas von allein kommt, daran sollte man meiner Meinung nach auch nicht glauben :P

0

Also es müssen sich auch nicht alle immer lieb haben

Vielleicht ist es auch einfach so das da nur Leute sind die keinen Bock au dich haben
Du hast ja auch keinen auf die

In meiner Laufbahn hatte ich das öfter

Mit meinen jetzigen Kollegen habe ich auch noch nie privat was gemacht

0

Natürlich habe ich Bock auf die. Ich habe nur keinen Bock auf die Reaktionen und Gedanken und das Gerede, was kommt, wenn ich frage.

0

Was möchtest Du wissen?