Nichts Essen wegen dem Aufbiss?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit einem Aufbiss kann man ganz problemlos Kauen. Beim Kauen ist Essen zwischen deinen Zähnen. Sie müssen keinen direkten Kontakt haben. Wie du das während 3 Wochen nicht hast selber merken können, ist mir ein kleines Rätsel. Daneben gibt es ja auch ganz ganz viele weiche oder flüssige Lebensmittel. Verhungern wirst du nicht.

Einen Aufbiss braucht man, wenn man sich ohne den Aufbiss die Brackets im Unterkiefer rausbeissen würde. Am häufigsten ist das bei einem Tiefbiss/Deckbiss der Fall. Wieso genau du den Aufbiss brauchst, kann dir nur dein Kieferorthopäde sagen. Wir wissen doch nicht, wie deine Zähne stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dogolano
13.03.2016, 12:05

Das mit dem Kauen habe ich schon soooo oft Probiert ... Es klappt bei mir einfach nicht...

0
Kommentar von Dogolano
13.03.2016, 12:07

Und Verhungern tue ich wirklich nicht :D Mit Smoothis z.B geht es eigentlich ...

0

Ich hab damals mit den Teilen auch nicht essen können. Der Aufbiss ist da, damit du dir nicht die Spange abbeißt wenn du kaust. Bei mir war die Lösung dann die Aufbisse zu entfernen, aber die an den 2. Schneidezähnen oben daran zu lassen. Dadurch konnte ich wieder kauen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?