Nicht offen genug?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

mhh mit intelligenz mangel hat das nichts zu tun :) es ist was ganz normales und manchmal ist es ganz gut nicht zu offen zu sein. es kommt immer auf die leute drauf an mit denen du gerne unterwegs bist oder mit denen du nicht sehr gesrpächig bist wenn du gerne offener wärst dann versuch einfach so zu sein wie du bist. das zeigt deinen charakter und ist ehrlich. sei am anfang ruhig schüchterner das ist etwas ganz normales :) und wenn du offener wärst dann mach es einfach ohne nachzudenken :) denn passieren kann nichts :)

Also meinst du ich soll lieber ich selbst sein als zwanghaft versuchen mich zu ändern. Ich habe ja mein Freundeskreis den ich sehr schätze,ich mach mich halt gerne mal leider fertig wenn ich mir vornehme offener zu sein und es dann nicht so schaffe bei anderene Leuten oder Neuen.

0

Ich hab das aber auch... bin nervös, wenn es zu Begegnungen mit fremden Menschen kommt, und je nachdem wie nett ich die anderen Leute finde, taue ich entweder schnell auf oder halt langsam. Manchmal zwing ich mich einfach dazu was zu sagen, und sei es nur ein Satz, Hauptsache, man sagt erstmal überhaupt was. Klappt aber leider auch nicht immer, manchmal kann ich meine Schüchternheit auch nicht überwinden. :/

das problem hatte ich auch. ich hab mir eingeredet dass ich der großte bin (bin ich auch). dadurch geht die schüchternheit flöhten und ich komm mit fast jedem zurecht ;)

das mit dem "der größte" war nur n scherz gel? ;)

0

hmm.. du musst so denken. Es sind Leute die du nicht kennst , also was hast du den schon zu verlieren. Bisschen reden und lachen .