Neues Zungenpiercing rausnehmen und reinigen?!

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist kein Eiter, das ist Wundflüssigkeit. Und die ist normal! Das ist nix anderes, als wenn du eine Schürfwunde hast und sie ein wenig sifft. Wundflssigkeit und Eiter sind zwei ganz unterschiedliche Dinge und das sollte dein Piercer dir auch erklärt haben ;)

Das Piercing sollte NICHT entnommen werden. Das A&O bei einem Piercing ist RUHE ;)Vor allem, weil es sich dabei um ein Piercing im Schleimhautbereich handelt... das heilt generell immer am besten- unterstützen solltest du es eben nur mit einer Mundspülung nach (möglichst) jedem Essen. Das reicht vollkommen, glaub mir.

Ich habe selbst eins gehabt.

Wenn sich da was weißes drum bildet ist das auch nicht schlimm, weil das normal ist. Das bildet sich alleine wieder zurück. "Abkratzen" solltest du das nicht, denn damit reisst du die Wunde immer wieder auf.

Also bitte nicht rausnehmen. Im Schleimhautbereich geht das ganz, ganz schnell dass sich das wieder zuzieht. Aber eben wegen der Ruhe die die Wunde brauchst solltest du es auch nicht tun!

Also, wenn das Piercing eitert, dann ist das schlimm. Kann es sein,dass du von Wundsekret sprichst? Denn das wäre normal.Ich würde es jetzt noch nicht rausnehmen. Habe selbst ein Zungenpiercing und weiß, dass man es mit Mundspülungen auch sehr gut reinigen kann ohne es rauszunehmen.Natülich würdest du es danach wieder reinbekommen, es wächst ja nicht innerhalb einer Minute zu. Aber es reizt die Wunde zusätzlich und könnte den Heilungsprozess verlängern.Aber das müsste dir dein Piercer eig auch gesagt haben.

Hmm, dann wohl doch eher Wundsekret. Also ist nichts dick oder rot und tut auch nichts weh, nichtmal wenn ich dran rumspiel .. Weißt du denn wann das ungefähr aufhört ? Wenn's weiter reizt will ich's lieber nicht rausnehmen ^^

0
@SchubsMichNicht

Das ist natürlich unterschiedlich. Bei mir war es nach etwa 3 Wochen komplett abgeheilt. Dazu muss ich aber auch sagen, dass ich nicht aufgehört habe zu rauchen, das hat die Heilung wahrscheinlich verlängert. Ansonsten heilt ein Zungenpiercing aber recht fix. Immer schön Münd ausspülen. Wenn es ja jetzt schon nicht mehr weh tut, dann dürfte es ja auch nicht mehr lange dauern, bis das Wundsekret weggeht :)

0

Was möchtest Du wissen?