neu anfangen zu leben?

Support

Liebe/r janakeqs,

Deine Situation hört sich nicht gut an. Gern kannst du natürlich die Community nach Rat fragen. Schau doch bitte zusätzlich mal auf dieser Seite vorbei http://www.telefonseelsorge.de/. Dort gibt es die kostenlose Telefonnummer der Seelsorge (Anonym. Kompetent. Rund um die Uhr. 0800/1110111 & 0800/1110222) und auch einen anonymen Chat.

Herzliche Grüsse

Klara vom gutefrage.net-Support

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Leben lebst du vorwärts, verstehen wirst du es rückwärts. Je tiefer du in einem Tal sitz, je höher kannst du aufsteigen. Lass es zu, dass es dir gut geht. Begonnen hast du mit dem ersten Schritt, mit der Selbsterkenntnis und dem öffentlich machen. Trau dich den nächsten Schritt zu machen, atme tief durch und lass dich nicht runterziehen. Alles Gute für deinen Weg aus der Dunkelheit und wenn es mal wieder einen Rückschlag gibt, lass dich nicht von deinem Weg abbringen, du schaffst das! Viel Erfolg :-)

Vergessen ... ganz kann man nie.

Aber neu anfangen sehr wohl.

Ich bin das Beste Beispiel dafür - ich habe vor langer Zeit neu begonnen und es hat geklappt.

Alles neu - Neue Umgebung, neue Bekannte, neues Outfit, neuer Tagesablauf, neuer Job...yes, you can! Alles gute!

danke schön. :)

0

Klar kann man das, wenn man will! Lass das ritzen sein, such dir neue Freunde, neues Umfeld usw. Konzentrier dich auf Dinge, die dir Spass machen und umgib dich mit Leuten, die dir gut tun. (Ist mir klar, dass das leichter gesagt als getan ist!) Aber irgendwann muss man ja mal anfangen. Kopf hoch, auch wenn der Hals dreckig ist!

Wenn DU WILLST, kannst Du natürlich "neu anfangen". allerdings ist das

  1. nicht leicht und

  2. auch nicht immer "eitel Sonnenschein".

Alle die Dinge, die Dich stören, gehören in gewissem Maße zum Leben dazu. WIE man mit ihnen umgeht, DAS macht den Unterschied aus. Du solltest also NICHT "fehler, schmerz.... einfach VERGESSEN" sondern aus Deinen bisherigen Fehlern lernen und auch lernen, WIE Du mit "Schmerz", Enttäuschungen u.s.w. umgehen kannst oder musst.

Nimm außerdem ruhig kompetente Hilfe in Anspruch, der Support hat hier ja schon eine Telefonnummer genannt, unter der man Dir mit Sicherheit helfen kann.

Hallo. Es tut mir wirklich leid, wie es dir geht, aber ich denke, dass du bestimmt wieder Spaß am leben bekommen kannst. ich gehe mal davon aus, dass du noch zur Schule gehst oder? Klar, das ist sehr fies und gemein, wenn man gemobbt wird, deswegen solltest du dir das nicht gefallen lassen. Spricht mit jemanden in deinem Umkreis darüber. Dann kann dir geholfen werden. Und wenn du neue Freunde suchst, dass such dir doch ein Hobby, das dir Spaß macht z.B. ein Sportverein. Und wenn du das ganze eine Weile durchziehst, wird es di bestimmt bald besser gehen. Außerdem geht die Schule nicht für immer und wenn du später studierst oder eine Ausbildung machst, findest du auch neue Leute, die vielleicht besser für dich sind. Viel Glück =)