Nebenjob in der Eisdiele?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich nehme stark an er meint verkaufen bzw. anrichten (Eisbecher). So ist das halt mit dem Probearbeiten. Da ist jeder nervös, selbst die erfahrenen Leute. Da muss man durch. Wenn etwas nicht klappt, dann ist das halt so. Denk nicht drüber nach und gib einfach dein Bestes. Mehr kannst nicht machen.

Wenn dir Eis runterfällt oder ähnliches, dann auf keinen Fall hysterisch werden. Entschuldigen, aufheben, saubermachen, weitermachen, fertig. Fehler passieren und gerade daran sieht man auf welche Mitarbeiter man sich verlassen kann und auf welche nicht. Solange alles glatt läuft kann jeder gut arbeiten. Aber wenn mal Stress ist und etwas schief läuft, dann kommt es drauf an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Violetta1
04.05.2016, 20:26

Runtergefallenes Eis aufheben, sauber- und weitermachen.. Das wars dann hoffentlich.

Schon mal was von Hygienerichtlinien gehört?

So was geht bei Eis nullkommagarnicht 

Ansonsten aber korrekte Info.

0

Du stehst einfach hinterm Tresen und verkaufst Eis. Zugeschaut wie jemand Eis ins Hörnchen füllt hast Du oft genug. Also kein Grund nervös zu sein.

Viele Eisdielen machen heutzutage ihr Eis nicht mehr selbst.

Na und wenn Dir mal Eis runterfällt, dann haben halt alle was zu lachen - und Du hast kalte Füße. Du kriegst das hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?