Nasenpiercing rutscht oft raus?

3 Antworten

Mit einem Spiralnasenstecker sollte es eigentlich nicht passieren, ansonsten sollte der Piercer den Stecker besser an deine Nase anpassen.

Diese graden Nasenstecker mit Kugelstopper sind nicht als Ersteinsatz geeignet - falls du so ein Ding hast wäre es angebracht einen anderen Stecker zu kaufen.

Viele Grüße von Andrea aus Dortmund (Piercerin seit 1989)

Woher ich das weiß:Beruf – Eigenes Piercingstudio, Ausbilderin/Referentin für Piercer,

Stecker rutschen raus, wenn kein “Gegenstück“ innen ist. Aber das macht man bei NasenPiercings eh nicht. Wenn Du ein Piercing haben willst daß nicht rausrutscht, dann mußt eins mit Spirale nehmen.

Ein Ring ist schwerer zu pflegen und kann den Nasenflügel einreißen.

Wieso hast du es nach 4 Tagen schon gewechselt? Und was meinst du mit „es rutscht raus“ verwendest du irgend einen Stecker oder extra einen Nasenpiercing?

einen stecker

0

das geht bis zur hälfte raus und ich muss es immer wieder rein drücken

0
@Zehra700

Dann rutscht er nur, aber fällt nicht raus, was man deiner Beschreibung nach vermutet. Es soll sich ja bewegen lassen, weil es.sonst festkleben kann.

Im Übrigen macht man die ersten Wochen, nichts außer desinfizieren und drehen.

Hat Dir das Piercer nicht gesagt?

0

Was möchtest Du wissen?