Nasenhaare vor Piercing stechen entfernen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich habs nicht getan und hab keine Probleme damit, der Piercer hat auch nicht gesagt. Wenn sie dir unangenehm sind oder dich stören, mach sie weh notwendig ist das aber nicht.

kannst du mir vielleicht ein kleinen Erfahrungsbericht schreiben?

0
@Principessa2124

Klar ;-)

Also ich hab mir mein Septum Piercing vor ca. 6 Wochen stechen lassen, es tat weh aber die Schmerzen waren aushaltbar (und sie waren es auf jeden Fall wert!), das Unangenehmste war die Zange. In den ersten Tagen tat es noch etwas weh, danach nur noch wenn ich ungeschickt an die Nase kam oder beim Waschen. Ich lasse es eingedreht verheilen, in den ersten 4 Wochen hab ich meine Nase 2-3 mal täglich in eine Salzwasserlösung getunkt.

Wenn man es drehen oder verschieben will, sollte man unbedingt vorher die Krüstchen abmachen, ich hab das nämlich ein paar mal vergessen und es tat schon ziemlich weh, außerdem reizen sie den Stichkanal.

0
@BlackKitty007

Danke :)

& was hast du für eine Gesichtsform ? Bin mir nicht sicher ob es mir stehen würde. Hab eher ein Rundes Gesicht mir Hamsterbäckchen :D

0
@Principessa2124

Bitte :-) Eher oval auch mit (leichten) Hamsterbäckchen. Ich finde ein Septum Piercing passt eigentlich zu jeder Gesichtsform.

0

Wäre glaube besser,nachher ist das glaube recht schwer;)

Ich weiß ja nicht, was für krasse Nasenhaare du hast, aber wenn sie wie ein Fell aus der Nase schauen wäre es sowieso besser ;) Ansonsten sind doch da kaum Haare, die dürfen ruhig da bleiben.

Nö nö soweit isset noch nicht ;)

0
@Principessa2124

Dann ist doch alles in Butter ;) Nasenhaare sollte man sowieso nur entfernen, wenn sie aus der Nase rausschauen. Schließlich haben die Dinger ja auch eine Funktion ;)

0

Eigentlich nicht, die können ruhig da bleiben wo sie sind.

Was möchtest Du wissen?