Narutos unnötigstes training?

6 Antworten

Also: Naruto hat gelernt, wie man Genjutsu auflösen kann, sein Rasengan verbessert (die große Variante kann er seitdem) und ein komisches Kombo-Jutsu mit den Fröscjen gelernt, welches nie wieder eine Verwendung gefunden hat. 😂

Ich war beim gucken auch ziemlich enttäuscht, weil ich dachte, dass er mit dem legendären Jiraiya mehr beim Training schafft.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ja irgendwie enttäuschend

0

Eig hat er nix gelernt warscheinlich weil Kishimoto wollte das man den Fortschritt von Naruto sieht und nicht Timeskipp und dann Op wie bei Sasuke

Woher ich das weiß:Hobby – .______________.

Ja stimmt halt. Dachte ich mir auch er konnte halt den kyuubi bischen kontrollieren sein chakra halt und glaub bischen strategischer vorgehen und sowas. Aber nichts wirklich krasses. Und vertrautengeist glaube ich.

Woher ich das weiß:Hobby – Anime, Manga

Hat er doch schon gegen Gaara benutzt.

0
@Cblogz1

Ich meine die zusammen Arbeit mit einer Kröte wie man ein "neues" jutsu entwickeln kann.

0

Naruto war ja auch anstrengend und hatte nicht direkt alles kapiert. Er hat halt das Rasengan besser hinbekommen und sein Fuchsgeist hat mehr Schwänze bekommen. Ich meine, was will man auch erwarten? Dass er direkt Hokage wird?

Du wirst bald noch sehen wie overpowerd Naruto ist

Was möchtest Du wissen?