Nähmaschine - IDT oder Kniehebel?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich habe eine Brother und eine Bernina, beide mit Kniehebel. Und ich liebe den Kniehebel und würde ihn nicht missen wollen. Nötig ist er nicht aber unheimlich praktisch. Kein gefummel am Füßchenheber um den Stoff zu drehen. Es lässt sich so einfacher um Kurven nähen und spart so Zeit, da ich einfach mit dem Knie den Fuß heben und senken kann und die Hände am Nähgut lassen kann, und nicht erst hinten oder seitlich an der Maschine den Hebel drücken muss. Oberstofftransport hab ich einmal zum Test mit bearbeitet, aber brauche ich eigendlich nicht. Hab bisher noch jeden Stoff ohne den Transport bezwungen.

1

Yep, das war's, was ich wissen wollte, danke! Gibt's auch Gegenstimmen, Fans des Pfaff-Oberstofftransports?

0

Ich habe eine Bernina und zwar schon über 25 Jahre, habe noch nie Probleme damit gehabt , keine Reparatur . Also ich bin mehr als zufrieden ( gibt heute sicher modernere Modelle , aber für mich reicht sie noch lange )

1

dankeschön - dass die Bernina-Maschinen grundsätzlich wunderbar sind, hab ich auch schon gelesen. Hast Du diesen Kniehebel zum Anheben des Nähfusses dran? Bringt der wirklich viel Erleichterung/Komfort? Und wenn ja - besonders bei bestimmten Arbeiten? An sich brauch ich nur eine Entscheidungshilfe in Richtung "was bringt mehr - IDT bei Pfaff oder Kniehebel bei Bernina?", weil beides zusammen gibt's wohl nicht und jede der Marken hat solide Modelle.

0
41
@einalias

Also ich habe keinen Kniehebel an meiner Maschine ( wie gesagt , älteres Modell ) aber ich habe das auch noch nicht vermisst !!

0

Hallo meine Liebe, diesen Kniehebel hatte ich noch nie, und ich nähe seit ca. 30 Jahren. IDT habe ich seit letztes Jahr, da habe ich mir eine gebrauchte Pfaff gekauft. Vorher hatte ich Probleme bei elastischen Stoffen, weil sie sich beim Nähen gedehnt haben und die Nähte wellig wurden. Auch wenn du sehr glatte Stoffe verarbeitest, die dann verrutschen beim Nähen ist IDT sehr nützlich. Ich finde es wesentlich wichtiger/nützlicher als den Kniehebel. Hoffe ich konnte dir helfen, LG flamenca

1

danke - auch wenn das nun die Entscheidung wieder schwerer macht :-)

Spielstand 1:1 zur Halbzeit:

  • Kniehebel ist bei fast jeder Näharbeit hilfreich, aber kein must-have.

  • IDT ist bei glatten oder elastischen Stoffen für gute Ergebnisse nahezu unentbehrlich.

Hm, ich lass das mal noch sacken. Ausserdem eine Korrektur: Es mus "mein Lieber" heissen :-)

0
1
@einalias

Endergebnis: Eine Bernina 930 Electronic mit Kniehebel, noch fehlt's allerdings an Erfahrungen für eine finale Wertung des Geräts. Macht aber einen sehr angenehmen Eindruck insgesamt was Verarbeitung und Lauf angeht. Für unter 300,- war die aber leider nicht zu haben. Danke nochmals für alle Beiträge!

0

Probleme mit Nähmaschine AEG 210

Kennt sich jemand mit der Nähmaschine AEG 210 aus?

Habe sie kürzlich gekauft und Probleme damit. Schon nach kurzer Zeit (1 Sekunde) verheddert sich der Faden zu einem Knäuel und die untere Spule muss wieder neu eingelegt werden. Außerdem klemmt dabei das Handrad, die Maschine verweigert dann die Funktion.

Was mache ich wohl falsch? Gibt es da typische Anfängerfehler?

...zur Frage

Brother oder Bernina Nähmaschine

Ich möchte mir noch eine zweite Nähmaschine zulegen und schwanke nun zwischen Bernina 580 und Innovis 2200 oder Innovis NX 2000. Ich habe eine Pfaff ca. 10 Jahre. Da ich viel Quilte brauche etwas grösseres. Wer kann mir Erfahrungen mitteilen?

...zur Frage

Spulengröße der SilverCrest SNM 33 A1

Wie die Überschrift schon sagt muss ich die Spulengröße dieser Nähmaschine wissen, da ich diese neu kaufen möchte (als Geschenk) Ich habe in der Anleitung aber nichts dazu gefunden, aber es muss wohl ungefähr so aussehen "XL 789" .

...zur Frage

Was ist diese alte Nähmaschine wohl noch wert?

Wir haben diese alte Nähmaschine rumstehen. Marke Calanda DB. Was können wir dafür wohl bekommen

...zur Frage

Ich suche eine Freiarm-Nähmaschine, die auch für Samt Seide Overlock geeignet ist?

Habe bis jetzt verschiedene angeschaut. zB. SNM 33 B1 oder RH 127 : " Nur Samt und Seide laufen nicht gut." laut Test.

Die anderen von Pfaff und Brother kosten aber über 200 bis 400 Hundert Euro. Ich brauche was nur für Hobby.

Aber Samt, Seide, Jersey usw soll schon gehen ohne dass ich Vlieseline oder so was drunter legen muss :-)

...zur Frage

Wer hat Erfahrung mit W 6 N 1235/61 und W 6 1615

Einen schönen guten Abend an alle!

Möchte mir eine Nähmaschine kaufen. Habe mir mal 2 Modelle ausgesucht: W 6 N 1235/61 und W 6 N 1615. Wer kennt diese Maschinen oder hat jemand Erfahrung damit. Wer kann mir über die Firma etwas sagen? Kann man zu dieser Firma Vertrauen haben? Mir sagt die Firma gar nichts. Ich kennte nur Pfaff, Singer, AEG, Bernina etc.. Sollte man sich lieber ein Modell von den genannten Firmen kaufen? Bin mir sehr unsicher. Vielleicht kann mir jemand einen guten Rat geben. Ich wäre sehr dankbar dafür. Im Voraus besten Dank. Herzliche Grüße Jennette

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?