Nägel nicht in der Toilette spülen?

5 Antworten

Alles was sich nicht auflöst, wie Haare, Fingernägel, aber auch Kleenex sollte man nicht in die Toilette werfen.

Die Teile setzen sich in den Kurven der Rohre fest und die Toilette läuft über.

Binden und Windeln natürlich auch nicht.

Nägel bestehen aus kalk und deswegen kann es sein das deine Mutter meint das tut der Leitung nicht gut

Ob Toilette oder Waschbecken is im Grunde egal. Es kann sein, dass die Nägel beim Spülen nicht alle mitgespült werden können. Die treiben dann wieder an die Oberfläche und begrüßen den Nächsten, der aufs Klo kommt, sofern dieses ominöse Klo ein gemeinschaftlich genutztes ist.

Das könnte sein. Es wäre bestimmt von Vorteil, deine Mutter mal zu fragen. 😉

Im ernst jetzt

Weil die Toilette kein Mülleimer ist

Der Abwassertechniker hat in der Kläranlage schon sowieso allerhand zutun

Das Wasser ist voll mit Hormone und Medikamente was schwer raus geht

Abgesehen davon wird alles darin entsorgt und viele denken daß das eine Art Mülleimer ist

Es fängt klein an aber die Menge macht's

Ach die paar Nägel ,Ach die eine Tablette usw

Ihr trinkt das Wasser am Ende oder duscht /badet damit .

Das war mir jetzt neu. Man lernt nie aus. Dann werde ich die Nagelreste in Zukunft zu den Blumen geben. Oder ist das auch nicht erlaubt.

Was möchtest Du wissen?