Nachteile vom Gasmotor?

9 Antworten

Nachteile, die mir auf die Schnelle einfallen wären:

  • Kosten für die Umrüstung, bzw. Mehrkosten beim Kauf müssen sich erst amortieren
  • Reichweite (wenn man nur auf Gas fährt) ist geringer
  • minimaler Leitungsverlust, der allerdings kaum spürbar ist. Erklärung hierfür: LPG wird gasförmig in das Saugrohr gespritzt. Gase haben ein größeres Volumen als Flüssigkeiten. Damit ist weniger Platz für Frischluft vorhanden, sodass insgesamt etwas weniger Gemisch angesaugt werden kann. Kann durch flüssigeinspritzende Systeme verhinderd werden.
  • die Fahrzeuge sind nie 100% für Gas optimiert. Würden sie monovalent fahren, also nur mit Gas, könnten die Verbräuche weiter gesenkt werden
  • ...

...wenn mir mehr einfällt schreibe ich es in die Kommentare^^


Zunächst mal die Tankstellensituation. Autogas und Erdgas wird nur an relativ wenigen Verkaufsstellen angeboten. Das Angebot an Diesel und Benzin ist deutlich dichter.

Weiter sind Gasfahrzeuge in der Regel Kombinationen aus Benzin- und Gasbetrieb. Sie sind für beide Treibstoffarten geeignet und haben sowohl Tanks, als auch Aggregate für beide Treibstoffe. Das macht Gasfahrzeuge teurer.

Die Fahrzeuge sind in der Regel etwas schwerer und haben üblicherweise etwas weniger Leistung. Das schränkt die Fahrleistungen ein.

Gefahr auf Motorschäden sind deutlich höher. Erst Recht bei Autos bei dem ein Gasumbau gemacht worden ist. Häufig geht die Zylinderkopfdichtung kaputt.

Woher kommt diese Weisheit? 

0

Ich mach die Ausbildung als Kfz Mechatroniker und mein Lehrer hat es mir mal gesagt. Aber wieso das so ist hab ich vergessen. Ich glaub das Gas wirkt ätzend auf die Dichtung.

0

Was möchtest Du wissen?