Nachrückverfahren/Losverfahren? Uni Münster

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Letztes Jahr gab es in Münster sage und schreibe 5 Nachrückverfahren, das sollte vermieden werden und wie schon unter mir beschrieben, werden im Hauptverfahren mehr angenommen, als Plätze da sind. Da man aus Erfahrungswerten einschätzen kann, wie viele absagen werden. Und das heißt, das die Plätze im Hauptverfahren meistens schon ganz vergeben werden. Um welches Fach handelt es sich denn?

Psychologie :(

0

Hochschulen "überbuchen" bei Zulassungsverfahren ähnlich wie Fluglinien. Das bedeutet, die Hochschule weiß aus Erfahrung wieviel in etwa (statistisch gesehen) zwischen letztem Nachrückverfahren und Studienbeginn noch üblicherweise abspringen und lässt vorsorglich entsprechend mehr zu. Zum Losverfahren kommt es nur dann, wenn ungewöhnlich viele Zugelassene noch absagen.

Immatrikulieren und dann Exmatrikulieren?

Hallo ich hab eine Frage und zwar habe ich mich an der Uni in Dortmund Immatrikuliert, zu einem Fach ohne Zulassungsbeschränkung, jedoch habe ich heute die Mail bekommen, dass ich an einer anderen Universität also in Münster im nachrückverfahren noch angenommen wurde. Da kann man direkt die Immatrikulation online machen. Jedoch weiß ich nicht, ob ich mich erst exmatrikulieren muss, da ich das alles schnellst möglich geregelt haben will und um die Papiere abzugeben habe ich im Moment keine Zeit, also würde sich das um 2-3 Tage verschieben. Wäre es also möglich, wenn ich erst das eine und dann das andere machen würde?

...zur Frage

Zulassungsbeschränkter Studienplatz (Losverfahren) trotz Bewerbung für zulassungsfreien Studienplatz?

Hallöchen, ich hab mich vor ca. 2 Monaten für einen zulassungsbeschränkten Studiengang (Grundschullehramt, falls es wichtig ist) beworben und eine Absage bekommen. Jetzt nehme ich am Losverfahren teil (die Ergebnisse werden Ende dieser Woche bekannt gegeben). Ich habe aber jetzt überlegt mich trotzdem noch für einen zulassungsfreien Studiengang (Berufsschullehramt) zu bewerben. Kann ich trotzdem noch den Studienplatz für den zulassungsbeschränkten Studienplatz "bekommen" oder gebe ich ihn damit auf wenn ich mich für etwas zulassungsfreies bewerbe?

das hört sich alles etwas kompliziert an, wenn es Verständnissfragen gibt beantworte ich die gerne ! :)

Vielen Dank im vorraus.

ps: ich hab mich für beide studiengägne an einer Uni beworben, falls das irgendwie wichtig ist

...zur Frage

Uni Zulassung realistisch?

Hallo :) Ich hadere momentan etwas mit meinen Uni Zulassung. Folgendes ist die Situation : Ich wurde an der Uni Jena für den Studiengang Biochemie/Molekularbiologie angenommen, an der Uni Mainz bin ich im Nachrückverfahren auf Platz 78, wobei bisher 22 Bewerbungen ausgeschieden sind und es insgesamt 14 Plätze für die Durvhschnittsnote gibt (bei der Wartezeit bin ich noch weiter hinten). An der Uni Münster muss meine Freundin, die sich nicht über Hochschulstart dort beworben hat, nun bis zum 11. 8. (also morgen) sicher zu- oder absagen, auch wenn mir laut Hochschulstart angeblich alle Zulassungsangebote bis zum 18.8 bestehen bleiben. Diese Grenze des 11.8 war allerdings nicht nur bei Münster so. In Jena habe ich diesbezüglich noch niemanden erreicht. Ich würde lieber nach Mainz gehen, weil es von der Lage besser ist, allerdings riskiere ich, am Ende ganz ohne Studienplätze dazustehen, wenn ich auf eine Zulassung dort warte, weil dann mein Studienplatz in Jena verfallen würde.

Meine Fragen nun: 1. Habe ich jetzt bis zum 11. Oder 18.8 Zeit zu- bzw. Abzusagen? 2. Wie realistisch ist es, dass ich in Mainz doch noch angenommen werde? 3. Was würdet ihr tun?

...zur Frage

Nachrückverfahren Uni Münster?

Hey,Wo kann ich sehen welchen Platz ich auf der Warteliste zum Nachrrückverfahren an der Uni Münster hab? Kanns einfach nicht finden

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?