Nachprüfung in Biologie! Hiiilfe :D

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kommt auf das Bundesland an, in dem du bist.

1) In Baden-Württemberg müssen die Nachprüfungen bis spätestens 4 Wochen nach den Sommerferien durchgeführt werden. In der Regel wird es in der 2. oder 3. Schulwoche gemacht, in der ersten haben wir Lehrer meistens einen haufen anderen Kram zu organisieren.

2) Über die Prüfungsdauer gibt es keine Vorschrift bei Nachprüfungen. Bei mir sind es ca. 20-30 min.

3) Die Prüfung über nimmt ein von der Schulleitung beauftragter Fachlehrer, in der Regel der alte Lehrer, bei dem du durchgefallen bist. Bei kritischen Fällen sitzt manchmal noch ein zweiter Lehrer dabei.

4) Es wird abgetestet, ob du den Stoff des letzten Jahres beherrschst. Ich stelle in der Regel ganz ähnliche Fragen wie in den Klassenarbeiten.

Besorge dir auf jeden Fall ein vollständiges Heft und wenn es geht, alte Klassenarbeiten und lerne mit diesen. Vor der Nachprüfung braucht du keine Angst zu haben, in der Regel schaffen das die Prüflinge. Nachprüfungen werden von der Klassenkonferenz nämlich nur den Schülern angeboten, bei denen wir Lehrer auch eine realistische Chance sehen, dass der Stoff aufgeholt werden kann. Und in Bio ist das mit etwas Fleiß normalerweise kein Problem. Viel Glück!

Du schaffst das, egal, wie lange die Prüfung dauert (je länger, desto besser) und wie viele Lehrer da sind ( je mehr, desto..). Ich hoffe nur, man hat dir den Termin gesagt und du hast ihn nicht vergessen.

Hey jennifer!

Ich weiß zwar die Antworten nicht, aber das sind meine Vermutungen!

  1. Woher sollen wir das wissen? :o

  2. Ich denke mal ne normale Schulstunde (also 45 min.)

  3. Denke nur dein Biolehrer,vielleicht noch Klassenlehrer.

4.Kommt aufs Thema an und wie du dich vorbereitest!

Viel Glück ;)

lg,selina

Was möchtest Du wissen?