Nach wievielen Jahren ist ein Computer veraltet?

9 Antworten

für aktuelle Spiele: ca. 1 Jahr

für Spiele/neue Software: ca. 2 Jahre

für allgemeine Office-Aufgaben: 3-4 Jahre

Noch ältere Rechner kann man immer noch mit älterer Software perfekt nutzen und einsetzen. Wie Du an allen Antworten erkennst, kommt es überwiegend darauf an, WOFÜR Du den Rechner nutzen möchtest.

Alle Computerinteressierten kaufen sich ca. alle 3 Jahre einen neuen Rechner. Das ist ein guter Kompromiß aus Leistung, Aktualität und Kosten. Da jedes Jahr neue Technik erscheint, geht es nicht nur um relative Leistung, sondern auch um Nutzbarkeit und Kompatibilität von modernen Errungenschaften (man denke z.B. an USB 1.0 / 2.0 und bald 3.0; WLAN-Neuerungen; Ethernet 10/100/1000; Festplatten PATA/SATA).

Das kommt drauf für was Du ihn einsetzen möchtest und wann Du ihn kaufst. Wenn Du darauf spielen möchtest, kann es Dir passieren, dass er nach vier Wochen veraltet ist. Wenn Du nur Büroanwendungen machst, dann kann er deutlich länger überleben. Mein Büro PC ist mittlerweile 7 Jahre alt und er tut es immer noch. Also von daher nicht so leicht zu beantworten.

Ist wie bei Autos: Fahre beim Händler vom Hof und schon kannst Du 15% vom Kaufpreis abziehen. ;-) Ich denke so ähnlich verhält es sich auch mit PC's. Auto's fahren aber noch, wenn sie 20 Jahre alt sind. Bei PC's kommt es auf die Anwendungen an.

Lach...Sobald du ihn aus dem Laden getragen hast, ist er veraltet. Nein, es hängt wirklich davon ab, was du mit dem Rechner anstellst. Wenn du nur mit dem PC ins Internet gehen willst, kann selst ein 486er noch up to date sein; bei extremen Spielen ist es schon alt, wenn das neueste Spiel (z. B. mit DirectX 10) rauskommt.

Es werden heutzutage sogar noch veraltete PCs verkauft, deswegen läßt sich das absolut nicht sagen.

Bei Spielen kann das sehr schnell passieren, bei Anwendungen halten die Rechner entsprechend länger.

Was möchtest Du wissen?