Nach Streit getrennt schlafen

8 Antworten

Ich hatte gestern auch mit meinem Freund ziemlich Zoff wegen einer Sache die total unnötig war, er ging dann auf die Couch und sagte nichts mehr, dann entschuldigte ich mich (obwohl ich nicht Angefangen hatte) und wollte ihn streicheln, aber egal wo er legte meine Hand weg und sagte es würde kitzeln. Ich hoffe dass klärt sich wieder :( Vll ist dein Freund einfach nur genauso stur wie meiner und muss fast immer dass letzte Wort haben. Rede einfach mit ihm dass er nicht gleich so überreagieren soll. Viel Glück

Kindisch würde ich euch zwei nicht nennen! Jeder ist anders und reagiert auch anders. Wenn ihr zur Ruhe kommt solltest du nochmal zu ihm ins Wohnzimmer und mit ihr reden. Vielleicht klappt es dann besser.

Also auf einer seite seid ihr beide kindisch,will dir nicht zu nahe treten aber du gehst aus dem zimmer und er schläft im wohnzimmer,ihr solltet es in ruhe klären und versuchen euch zu verständigen,eine lösung finden,nicht im streit sondern in ruhe,seine kommentare kann er sich sparen entweder am anfang klären,aber wenn er im anderen zimmer schlafen will soll er das tun,ich würde ihm dann seine sachen geben und ihn nicht beachten,dann soll er im wohnzimmer schlafen..

einen Streit aus diskutieren und eine Lösung finden ist bei uns unmöglich, er fängt die diskusion immer wieder von vorne an und das über stunden und wir finden keine Lösung nur vorwürfe den anderen gegenüber darum verlasse ich auch das zimmer um ihn nicht zuverletzen und nicht verletzt zu werden

0

Schau mal Menschen sind anders^^ du bist anders als ich auch emotional

Mein Ur-Opa ging früher als es manchmal Streit gab Spazieren weil er die Natur brauchte vllt braucht dein Mann ja ruhe und Zeit für sich?

Er sagt er will seine ruhe kommt aber alle paar minuten ins Schlafzimmer und fängt von neuem das diskutieren an

0

Na ja, unterm Strich habt ihr aber offensichtlich einen Streitmodus gefunden, der euch auch nach 19 jahren nicht auseinandertreibt. :-)

Was möchtest Du wissen?