nach Rauchstopp schmeckt mir kein kaffe mehr bleibt das?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hast du denn am Kaffee etwas geändert, also neue Bohnen, andere Kaffeemaschine, etc.? Vielleicht liegt es daran. Eine gute Kaffeemaschine kann mit schlechten Bohnen schrecklich schmecken, genau wie gute Bohnen in einer schlechten Maschine ebenfalls ekelhaft schmecken können.

Ich denke nicht, dass es daran hängt, dass du mit dem Rauchen aufgehört hast. Beobachte es einfach mal, es müsste sich wieder legen oder probiere mal neue Bohnen bzw. neues Pulver aus.

Wahrscheinlich schmeckte der Kaffee schon früher schlecht, jetzt erst kommen die Knospen auf der Zunge so richtig an das Aroma. Ich würde andere Kaffeearten/Zubereitungen testen.

Moin, Das sollte vorbei gehen. In der Zeit in der sich dein Körper entgiftet und entgewöhnt passieren allerlei merkwürdige Dinge. Das sollte sich nach einem Monat alles soweit gegeben haben.

Die naheliegendste Lösung wär natürlich einfach keinen Kaffee mehr zu trinken

ja ich rauche nun seit 5 Wochen nicht mehr, und so 2 Wochen schmeckt mir der Kaffee auch nicht mehr. deshalb würde ich nicht mehr mit dem rauchen beginnen ich möchte nur gerne wissen wieso es mir nicht mehr schmeckt

0
@lilli74

Wo ist das Problem? Wenn ich keinen Kaffe mag TRINKE ICH KEINEN. Es hört sich an, als ob du von irgendetwas abhängig sein möchtest was dann auch noch angenehm ist. Also was ist das eigentliche Problem?

0

Was möchtest Du wissen?