Nach der Schule immer am schlafen

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hallo SnapTrap, du scheinst also gegen 14:00/15:00 Uhr ein Leistungstief zu haben. Das ist sogar normal.

Wenn du dich aber für 2 Stunden hinlegst, dann ist eben viel Zeit vorbei.

Vielleicht versuchst du mal, direkt nach dem Mittagessen 20 Minuten Meditation einzuschieben: Progressive Muskelentspannung, Reise durch den Körper, Atemmeditation, Qigong (google mal). Die halbe Stunde bringt dir eine weitaus höhere Erholung als zwei Stunden Schlaf. Danach 10 Minuten Gymnastik!

Ich denke das ist bei vielen ganz normal ^^ der Alltag ist teils halt sehr anstrengend. Wenn du wirklich nicht einschlafen möchtest, musst du dich mit interessanten Sachen beschäftigen, bei denen es dir nicht schwer fällt wach zu bleiben, oder einfach rausgehen, da kannst du ja wohl schlecht einschlafen. Ich würde dir jedoch raten mittags zu schlafen und wenn es nur 30 Minuten sind. Das hilft bei mir schon enorm viel. Und wenn du nicht den ganzen Tag verschlafen willst gibt es eine einfache Lösung: Wecker stellen. Je mehr desto besser. Wenn du vorher nicht dran denkst kannst du dir das einfach auf dem Handy so einstellen, dass es jeden Tag um die gleiche Uhrzeit klingelt ;) eine Stunde Schlaf ist einfach himmlisch. Jedoch wenn du wach bleiben willst und was tun kannst, dann wird es dir auch nicht mehr soo schwer fallen wach zu bleiben.

Hast du eine Brille? Wenn nein, geh mal zum Optiker und lass deine Augen überprüfen. Ich bin kurzsichtig. Als ich noch keine Brille hatte, war ich nach der Schule auch immer so müde...

SnapTrap 01.07.2014, 21:10

Ja habe eine Brille. Bin auch kurzsichtig. Aber daran kanns ja dann net liegen wenn ich eine habe :D....

0

Also das du mittags zB müde bist kann daran liegen das du nachts nicht genug schlaf bekommst. Versuch mal eine woche früher zu bett zu gehen und schau ob du dann immernoch müde bist jeden mittag. Müde sein kann auch ein zeichen von stress sein.

Ich bin auch fast immer müde .... Oft liegt das am Eisenmangel wenn dann du musst deine Ernährung umstellen aber geh besser mal zum Arzt der kann dir bestimmt weiter helfen

Mir geht es genauso! Ich frühstücke auch nie, weil ich morgens nie Appetit auf irgendwas habe. Außerdem haben wir gerade in unserer Religion Ramadan (Fastenmonat) und da darf ich sowieso nichts essen. Es wird wohl daran liegen.

Das ist normal in der Pubertät. Die Hormone spielen verrückt und man brauch mehr Schlaf. Lässt aber auch wieder nach.

Versuchs mal mit Kaffee oder geh spazieren und versuche dich wach zu halten. Und geh früher ins Bett! dann bist du nach der Schule auch nicht so müde!

Könnte am Schulstress liegen:)Davon gibt es nämlich mehr als genug:$ Das mit der Müdigkeit kenn ich.

Oh das hatte ich auch! Jeden verdammten Tag, da hilft auch früher schlafen nicht. Man ist dannach trotzdem Müde. Versuch durchzuhalten :D

Kannst ja versuchen früher schlafen zu gehen

Man sollte nachmittags nicht so lange schlafen. 30-60 Minuten, mehr nicht.
Stell Dir den Wecker. Dein Rhythmus kommt sonst durcheiander.

Was möchtest Du wissen?