Nach Ausbildungsstart nur am weinen, was tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bevor man sich an einen 8 Stunden Tag in der Berufswelt gewöhnt hat, müssen fast an die drei Monate vergehen, dann stellt sich eine gewissen Routine und ein Rythmus ein. Geh halt früher schlafen als sonst, dass wird schon mit der Zeit. Vielleicht legst Du Dich nach der Arbeit einfach ein halbes Stündchen hin und ißt dann etwas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt sicherlich daran, dass im Moment alles neu und ungewohnt ist. Auch wenn die Kollegen nett sind, kennst Du niemanden so richtig. Da stehst Du bestimmt ganz schön unter Stress zur Zeit, auch wenn Du es tagsüber gar nicht so merkst. Zu Hause fällt dann alles von Dir ab und es folgt der große Zusammenbruch.

Wenn Dir nach weinen ist, dann wein ruhig. Und such Dir jemanden mit dem Du sprechen kannst. Mit der Zeit wird es sicher besser werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Setz dich nach der Arbeit bevor du heimgehst erst mal in ein Café, iss ein Eis und lass den Tag hinter dir. Geh dann nach Hause, sprich mit jemandem über die Arbeit und dann ist gut. Geh deinem Hobby nach und tu was für dich. Wenn du erst eine eigene Wohnung hast, kommt der Haushalt noch dazu. Willkommen im Leben. Schaff fir Nischen, auf die du dich freuen kannst. Ideal wäre, wenn du auch deine Arbeit als Bereicherung und nicht als Übel wahrnehmen könntest. Lachen mit Kollegen, Lieblingsarbeiten, Kundenkontakt... das kann Spaß machen. Wenn du dich eingearbeitet hast, wird es besser. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Anfang einer Ausbildung ist für jeden sehr anstrengend. Geb dem ganzen ein wenig Zeit und es wird besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du es nicht weisst? Was ist an der Entfernung so schlimm? Hattest du sowas schon vorher?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei mit nicht böse, aber nach zwei Tagen zu Jammern, ist doch was vorschnell. Es ist halt eine Riesenumstellung. Warte doch erst mal ab und versuch abends etwas runterzukommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?