Mutter überreden.. Haare färben zu dürfen..

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Also bei mir war das damals genau so, da gabs so ne Phase wo sich auf einmal alle die Haare blond färbten. Ich wollte sie unbedingt auch blond haben, also helles blond (Hatte ziemliches dunkelblond damals). Meine Mutter erlaubte es mir ebenfalls nicht. Ich war richtig sauer und hab es nicht verstanden, aber ich habs dann gelassen. Nunja ich bin ehrlich gesagt froh, dass ich es gelassen hab. Ich weiß nicht, welche Haarfarbe du hast (?). Aber bei blond muss man ja immer blondieren, was extrem schädlich für die Haare ist! Die Haare werden total trocken und kaputt, selbst mein Frisör riet mir davon ab. Ich hab einfach angefangen, mir blonde Strähnen reinzumachen. Sieht auch sehr schön aus, ist nicht so schädlich und außerdem ist es auch nicht so schlimm, wenn du keine Lust mehr auf sie hast, sie wachsen ja recht schnell raus & du kannst andere Strähnen etc. reinmachen. Beim Blondieren bekommst du einen richtig hässlichen Ansatz und wenn du keine Lust mehr hast musst du den rauswachsen lassen, und das sieht echt beschissen aus.. Ich rate dir davon ab und hör auf deine Mutter. Frag sie, ob du dir Strähnen machen lassen kannst, es müssen ja auch nicht so viele sein.

Hab mich zum Teil bisschen dumm ausgedrückt, meinte wenn du die Haare hellblond haben möchtest, musst du blondieren. Und wenn du keine Lust mehr hast auf das blond musst du die Farbe rauswachsen lassen und bekommst einen sehr hässliche Ansatz.

0

Hallo, also du könntest deiner Mutter mal sagen, dass du deine Haare nur tönen willst, oder Strähnchen machen lassen! Sieht auch nicht so schlecht aus, und ist nicht so stark wie, wenn man die Haare komplett färbt! Wahrscheinlich will deine Mutter nicht, dass du dir deine Haare ruvinierst! Ich habe mir mal blonde Strähnchen machen lassen, und zwar so viele, dass meine Haare richtig trocken, so wie Stroh geworden sind! Ich musste meine Haare dann schwarz färben, damit ich mir nicht eine Glatze hätte schneiden müsse.! (einbisschen übertrieben!). Am Ende musste ich meine langen Haare doch ein wenig abschneiden! Also ist Vorsichf beraten! Natürlich kannst du Experimente machen, das gehört dazu! Solche Sachen muss man am eigenen Leib erfahren, um zu verstehen, was es bedeutet sich die Haare zu färben! Deshalb kann ich deine Mutter nicht verstehen! Aber vlt will sie dir das ersparen!

Sind jedoch deine Haare und nicht ihre! Noch ein Tipp: Lass dir Zeit beim Haare färben! Der Tag wird kommen, wo du es nicht mehr so toll findest und dich nach damals zurücksehnst! Also nur mit der Ruhe! Aber, wie sagt man doch gleich : "Lieber probieren, als studieren!" Lg, Zoey :)

Gar nicht!!! Deine Mum hat ja Recht. Mir ist es auch relativ egal, was andere Kids dürfen, wenn ich es für falsch halte, dann müssen sich meine Kids auch danach richten. Und je mehr sich mich bedrängen und betteln, um so mehr mache ich dicht. ;o))

Wird bei Deiner Mum auch so sein. Warte einfach noch etwas. ;o))

Also ich hab das ja genauso nur das ich halt die haare dunkelbraun haben möchte. (Bzw. Kastanienbraun). Meine Mutter sagt das es total schädlich für die haare ist und das es unter 16 nicht erlaubt ist. Ich möchte eine einfarbige Haarfarbe... :( Ich hab von natur aus blonde stränchen und hab echt keine lust mehr darauf -.- ... Eine in meinem alter färbt sich 1× Pro Woche die Haare ...... Naaaaaja du bist nicht die einzige!:(

Also irgendwie hat sie schon recht, weil

  • Färben - blondieren ganz besonders - macht die Haare sooo kaputt, das glaubst du erst wenn du es erlebt hast

  • Wenn du nicht dauernd nachfärbst bzw. blondierst bekommst du einen richtig hässlichen Ansatz

  • Es hat schon einen Sinn, dass du die Haarfarbe hast, die du eben hast, vielleicht steht dir gar kein Hellblond

Außerdem, ist doch egal, was alle machen, deswegen musst du das doch nicht nachmachen... Was ist denn deine Naturhaarfarbe? Weil wenn deine Haare sowieso hell sind, könntest du es mal mit Tönen versuchen, nicht so schädlich und hält auch nicht so lang.

selbst die 5-Klässler die Haarr färben

Das ist vollkommen verantwortungslos.

Lass Deine Haare, wie sie sind - oder willst Du unbedingt kaputte Haare haben?

Frage sie ob du dir ganz viele blonde Strähnchen machen darfst, denn das ist weniger schädlich für die Haare :)

Also erstmal meinst du wahrscheinlich blondieren! (Außer du hast bereits Platinblonde Haare!) Blondieren ist viel schädlicher!

Nur weil es andere haben, heißt es nicht, du musst es auch machen! Das finden Eltern richtig blöd.

Wenn du blondieren willst, dann lass dich von deinem Friseur beraten! Bist du sicher, dass du die Haare hellblond willst?

Wie alt bist du denn?

Frag sie doch mal ob du sie tönen darfst das geht nach ein paar haar Wäschen wieder raus und ist nicht so schädlich.

Naja deine Mum hat da schon irgendwie Recht. Lass doch deine Haare so wie sie sind und lasse nicht damit rumexperimentieren. Das schadet doch deinem Haar nur und du musst immer ständig nachfärben und das kostet auch jede Menge Geld..

Was möchtest Du wissen?