Mit 15 Haare beim Friseur in Begleitung eines Eriehungsberechtigten?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nein, nach diesem einen gesetz oder so ist das seit paar jahren verboten, und darf eig nicht gemacht werden. Erst ab 16

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube färben kann man immer ohne Mutter. Also jetzt Kinder ab 12 oder so. Aber wenn deine Mutter mitkommen will ist es umso besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Andreas Schubert
24.01.2016, 18:27

Glauben heißt, nicht wissen und wenn man es nicht weiß, sollte man dazu auch nichts sagen/schreiben  ... zumal es keine zehn Sekunden braucht, z.b. Haare färben Friseur Alter in eine Suchmaschine einzugeben und prompt sieht man die Ergebnisse.

Per Gesetz ist es Friseuren untersagt, unter 16-jährigen Haare zu färben, es sei denn, ein Erziehungsberechtiger stimmt im Beisein der Friseurfachkraft ausdrücklich zu.

1

Ja du kannst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gesetzlich ist Haarefärben erst ab 16 Jahren erlaubt, aber normalerweise achten die Friseure nicht so auf dein Alter. Probier's einfach aus. Sobald ein Elternteil dabei ist, kann eigentlich auch nichts mehr schief gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meines wissens nach auch ohne deine Mutter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Andreas Schubert
25.01.2016, 03:40

Dann bessere doch einfach mal Dein Wissen auf, BEVOR Du Falschinformationen verbreitest. Dank Internet und Suchmaschinen geht das innerhalb einiger Sekunden.

Fakt ist, dass Friseure per Gesetz Farbbehandlungen bei Kunden ab 16 Jahren durchführen dürfen.  Unter 16 Jahren muss eine erziehungsbereichtigte Person mit zum Friseur und dem Friseur eben die definitive Zustimmung dafür erteilen.

0

Ja. Aus eigener Erfahrung, kann bei dir natürlich auch anders sein. Kommt auf den Friseur an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Andreas Schubert
24.01.2016, 17:55

Es kommt nicht auf den Friseur an, denn der Gesetzgeber regelt das ganz klar und eindeutig: Keine Färbung unter 16 Jahren  .... ausgenommen, ein Erziehungsberechtiger stimmt dazu eindeutig ein.

0
Kommentar von asapvelvet
24.01.2016, 23:04

Was willst du bitte jetzt? Denkst du jeder avhtet auf diese ein Jahr Unterschied oder was? Was denkste was ich damit sagen wollte du Genie, richtig unnötigr Antwort

0
Kommentar von asapvelvet
25.01.2016, 08:12

Schlaf weiter das ich mir das alles durchlese du Opfer Hhahahaha

0

Bei den meiste Friseuren geht das, aber es gibt auch ausnahmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Andreas Schubert
24.01.2016, 18:14

Per Gesetz ist es ab 16 Jahren erlaubt. Davor nur mit ausdrücklicher Einwilligung eines Erziehungsberechtigten.
Wer als Friseur eine Ausnahme macht, begibt sich auf "Glatteis".

0

Was möchtest Du wissen?