Muss nach Selbstbefriedigung immer Wasser lassen! Normal?

4 Antworten

Ja, das ist durchaus nicht ungewöhnlich und für beide Geschlechter zutreffen. Durch die Masturbation berührst du auch andere Körperteile und deine Blase. Dadurch kommt es zu einem Harndrang. Wenn es dich nicht stört, dann ist es bei dir so und du musst das akzeptieren. Es ist keine Krankheit. Deswegen auf die Masturbation zu verzichten, die sehr gesund ist und dir in keiner Weise schadet, würde ich nicht.

  • Ja, der Harndrang ist in der Tat eine natürliche, gesunde Reaktion nach Geschlechtsverkehr. Der postkoitale Harndrang sorgt dafür, dass die Harnröhe gespült und von eventuellen Keimen befreit wird.
  • Sehr viele, wenn auch nicht alle Frauen verspüren nach Sex oder Masturbation diesen postkoitalen Harndrang.
  • Gerade Frauen mit wiederkehrenden Blasenentzündungen gibt man zum Beispiel auch den Tipp, absichtlich bereits kurz nach dem Sex zu urinieren, so dass die Harnröhre gespült wird.

Alles normal bei Dir, kein Grund zur Sorge!

Ja das ist normal, ist sogar gesünder, Frauen die zu Blasenentzündungen neigen, wird sogar dazu geraten, direkt nach dem Sex auf die Toilette zu gehen....also mach dir kine Gedanken

Was möchtest Du wissen?