Muss man Weintrauben besonders gründlich waschen, um sie von Pestiziden zu befreien?

6 Antworten

Ich wasche alles Obst mit Spülmittel, möglichst warm, spüle es ab und reibe dann das Obst mit einem Küchentuch trocken. Bei Trauben ist das natürlich nicht möglich (oder Kirschen), die lasse ich nach dem Waschen gründlich abtrocknen. Es sind nicht nur Pestizide an dem Obst auch anderer Schmutz. Da bin ich ziemlich pingelig. Erdbeeren sind die Ausnahme, die kannst du nur mit kaltem Wasser gründlich abspülen, sonst sind sie dahin.

Von speziellen "Obstwaschmittel" habe ich bis jetzt noch nie gehört. Allerdings sind die meisten in der EU zugelassenen Spritzmittel Wasserlöslich und sie zerfallen nch einigen Tagen der UV-Bestrahlung (auch Sonnenlicht). Außerdem muss theoretisch immer eine Karenzzeit zwischen dem Spritzen und der Ernte eingehalten werden. . Daraus ergeben sich folgende Vorsichtsmaßnahmen:

  • Trauben in der Sonne liegen lassen hilft, aber die Früchte reifen schnell nach und werden u.U. ebenso schlecht;

  • mit Wasser gründlich absprtzen - hilft;

  • Traube aus EU-Ländern sind tendenziell weniger Belastet;

  • Öko-Trauben (Bio, Demeter, Bioland) sind die bessere Alternative!

Von einem Obstwaschmittel habe ich noch nichts gehört. Aber Trauben waschen und mit einem sauberen Küchentuch abreiben, dürfte genügen.

Obstwaschmittel gibt es tatsächlich. Freunde von mir benutzen das. Ich bezweifle allerdings, dass es wirklich viel bringt. Du wirst Pestizide und anderen Schmutz nie vollständig abwaschen können, da sie oft schon in die Schale eingedrungen sind. Wenn Du ganz sicher gehen willst, dann kauf einfach Bio-Trauben.

Und was dann mit dem Feinstaub auf den Trauben, allem Obst, Gemuese ? Habe nichts, aber auch gar nichts gegen Bio, aber vieles ist in meinen Augen ((leider) Illusion.

0
@Bruno

Feinstaub? Normal ist Staub beim Verzehr nicht giftig sonder nur gefährlich wenn man ihn einatmet. Außerdem läßt sich sowas tatsächlich abwaschen

0
@Bruno

Feinstaub lässt sich abwaschen, Pestizide nicht. Außerdem hast du auf konventionell angebautem Obst pestizide UND Feinstaub.

Eine gewisse Grundverschmutzung lässt sich eben nicht vermeiden, da unser Planet schon ziemlich versaut ist. Aber man kann vermeiden, was sich vermeiden lässt. Was sich nicht vermeiden lässt, kann man auch nicht vermeiden. Eigentlich logisch, oder?

0

egal wie stark man Obst oder Gemüse wäscht, kann es trotzdem sein daß ein hoher Anteil an Pestiziden bis in das Innere durchgedrungen ist.

Was möchtest Du wissen?