Muss man vor dem Piercing stechen etwas beachten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also du solltest blutverdünnende Medikamente meiden, nicht rauchen, keinen Alkohol und keine Drogen konsumieren. Aber ansonsten erkundige dich vorher bei deinem Piercer, der wird dich da kostenlos beraten bzw. aufklären.

So viel von mir dazu...

lg, jakkily

Also du solltest ca 2 Tage vorher keinen Alkohol trinken und keine blutverdünnenden Medikamente nehmen. (z.B Aspirin)

(andere Drogen solltest du natürlich auch nicht nehmen ;))

Sonst fällt mir da eigentlich auf Anhieb nichts ein...Nur, dass du gesund bleiben solltest ;) Um sicher zu gehen kannst du ja mal in einem Piercingstudio deiner Wahl anrufen vorher. Die können dir es dann genau sagen...

ich würde mal sagen... du solltest gut übers piercen informiert sein!! (hygiene, pflege, risiken, usw...)

au^^ ja die Risiken halt?! Ich würds nicht selber machen.

Ich mach es auch nicht selbst. Ich gehe morgen zum Pieringstudio.

0

Wenn du dir damit die Zähne in den Аrsch machst, kann die Krankenkasse die Kosten für den Kieferorthopäden zurückverlangen.

Du hast nur 1/3 Recht. Ja, es KANN Schäden an den Zähnen verursachen. Muss es aber nicht. Ja, sollte da was ernsthaftes passoeren, dann übernimmt das keine KK. Aber man geht dann zum Zahnarzt und nicht zum Kieferorthopäden gggg Was soll man denn da? Allerdings wird man meistens einen Plastikstecker bekommen, da sind die Schäden eigentlich gering, wenn es nicht auf Stück vom Zahnfleisch zum Übergang zum Zahn liegt.

0

Was möchtest Du wissen?