muss man irgendeine vorwahl eingeben wenn man ein amerikanisches handy anrufen will?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Beispiel. Die Nr. des amerikanischen Handys ist 01234567 dann musst Du wie folgt wählen 001 1234567 (Länderkennzahl 001 = USA/Kanada) und dann die Ruf-Nr ohne die erste Null. Umgekehrt gleiches Spiel, nur ist die Landeskennziffer für Deutschland 049 !

Danke für den Stern!

0

"... und dann die Ruf-Nr ohne die erste Null." Woher soll die "erste Null" kommen? Hier handelt es sich um US Vorwahlen.

0

Auf jeden Fall musst du die internationale Vorwahl für die USA, nämlich 001 oder +1 eingeben. Und wenn du clever bist, schaust du mal z.B. bei teltarif.de, mit welcher Precall Nummer man noch jede Menge Geld sparen kann.

ein handy oder eine nummer ? also Handy: ob es aus amerika oderr frankreich ist ,ist es egal.man kann es anrufen. Nummmer:wenn du z.b. nach amerika anrufen willst musst du die entsprechende vorwahl tippen.

MFG dani

Die Vorwahl von hier nach den USA lautet 001, von den USA nach hier 0049. In beiden Fällen musst Du dann die 0 der Rufnummer weglassen.

Denn sie wissen nicht, was sie tun

In den USA gibt es keinen Unterschied in Vorwahl zwischen Handy und Festnetz. Vor allem, es gibt keine speziellen Vorwahlen für Handys wie in D. Und was die meisten hier überhaupt nicht wissen: US Vorwahlen bestehen aus 3 Zahlen, es gibt keine Null, die man weglassen müsste.

Also wähle 001-Vorwahl-Rufnummer. Punkt.

Übrigens kostet der Anruf auch nicht mehr als aufs festnetz. Dafür zahlt der Handyempfänger für die Minute im Netz.

Was möchtest Du wissen?