Muss man eine Fertigcoil oft wechseln?

4 Antworten

Einmal pro Woche ist schon ziemlich häufig. Ich hab jetzt seit etwas mehr als 6 Wochen den iStick Pico mit dem Melo 3 Mini als "Unterwegsgerät" und da hielt der erste Coil bis vor wenigen Tagen, also knapp 6 Wochen. Bei meinen anderen Verdampfern sind auch jeweils mindestens 4-6 Wochen üblich. Klar kann immer mal ein "fauler" Kopf dabei sein, der nur ein paar Tage schafft, aber der Regelfall sollte das nicht sein.

komisch, vielleicht bilde ich mir das auch nur ein

0

In erster Linie kommt es darauf an wie schonend du dampfst.

Durchschnitt sind 10.000 Puffs (ca. zwei Wochen) ohne große oder bemerkbare Änderungen festzustellen. Letzteres kommt aber auch wieder auf die Coil an; wie viele Coils verbaut sind, Durchmesser, Wicklungen etc. 

Wenn du die 10.000 erreicht hast, oder einen geschmacklichen Unterschied feststellst, kannst du sie in Alkohol einlegen oder ausbrennen. Dann gehen sie erstmal wieder zwei Wochen. 

Die Weise kann man 1-3 mal machen. Alles unter der Prämisse wie schonend man mit dem Coil umgeht.

Also meine Fertigcoils Halten gut 1 bis Maximum 2 Monate.

Ich wechsel aber auch zwischen 4 Geräten

mal dein zugverhalten prüfen. vlt. ziehst du zu schnell hintereinander. oder hast die wattzahl zu hoch eingestellt!? oder richtig fettes liquid?

Was möchtest Du wissen?