Muß ich Zigarettenrauch aus der Dunstabzugshaube (ca. 6m Luftlinie) des Nachbarn dulden?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nicht nur das, sondern auch noch die Essensdünste. Obwohl ich von einem Urteil gelesen habe, wo es dem Nachbarn zu gewissen Zeiten verboten wurde, zu kochen.

es geht hierum 20-30 Zigaretten am Tag. Die erste um 9, die letzte um 1 Uhr nachts. Sie mag keinen Rauchgeruch, also raucht sie immer direkt in den Abzug rein. Das kommt dann so geballt auf meinen Balkon und ins Schlafzimmer rein - ich will ja keinen Nichtraucher, sondern ein normales Fenster öffnen erreichen. Wie ist denn die Rechtslage?

0
@Wechselschritt

wenn es extrem ist, wende Dich doch mal an das Ordnungsamt. Die können Dir das bestimmt genau sagen. Alles, was ich Dir sagen könnte, wären Vermutungen..... Oder gibt es bei Euch im Ort so eine Schlichtungsstelle, die können Dir auch raten. Viel Glück!

0

Hast du es denn gern wenn sie reibekuchen oder Fisch kocht? Sind Essensdünste denn besser? Kann das nicht sein das du ein wenig sehr pingelik bist? Bin selber Raucher und denke das viele sich zu sehr aufregen, Lass die Frau doch rauchen! Sie verbietet dir ja auch nicht am offenen Fenster den Qualm von ihr einzuschnüffeln. Für das Rauchen an der Dunstabzugshaube zahlt sie ja auch dann noch extrem viel für strom bloss damit sie dich ärgern kann? Glaub ich nicht! Freu dich das es nur das ist! Wenn bei uns Putenmist gestreut wird können wir tagelang kein Fenster öffnen und wenn wir draussen sind wird uns übel! Also geniesse dein Leben und ärger dich nicht über so kleinigkeiten!;)

Mach die Fenster zu,du kannst ihm doch nicht das Rauchen in seiner Wohnung verbieten,dann darf auch kein Auto vor deinem Haus vorbei fahren!

Was möchtest Du wissen?