Muss ich mich bei der Untersuchung J1 beim Kinderarzt ausziehen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Soweit ich weiß musst du dich nur bis auf did Unterwäsche ausziehen. Der Arzt oder die Ärztin sehen solche Intimzonen aufgrund ihre Berufes sehr oft und für sie ist es Alltag. Von daher kannst du beruhigt sein, wenn sie oder er kurz deine Unterhose herunterziehen möchte. Vielleicht wird noch kurz nachgeschaut, aber das wars dann auch schon. Ich wünsche dir viel Glück morgen und sei einfach locker und entspannt dabei. ☺ Deine Mama sollte eh mit bei der Untersuchung im Raum sein. Zu deinem Wohlbefinden. 😚❤

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von paulinebuerkle
28.08.2016, 23:59

Jo danke, aber ich will nicht so gerne dass meine Mutter mitkommt wegen dieser Sache

0
Kommentar von fashionlove70
29.08.2016, 00:00

Bitteschön. ... oki Wegen den Intimhaaren? 🙊

0
Kommentar von fashionlove70
29.08.2016, 00:11

Sie kann ja draußen im Wartezimmer auf dich warten. Oder magst du komplett alleine hin? Hast du die Untersuchung bei einem Arzt oder einer Ärztin?

0

Müssen tust du da garnichts. Aber ich kann nur empfehlen, es zu machen, da es sehr wichtig ist. Und keine Sorge, für dein Arzt/deine Ärztin ist es nichts Besonders, sich diese Körperpartien anzuschauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei mir war es ne Frau und sie hat einfach in meine Unterhose reingeschaut ohne zu fragen, ob ich das überhaupt möchte, weil ich es EXTREM peinlich finde. Naja sie hat jetzt nicht irgendwie sooo intensiv geschaut sondern einfach nur die Unterhose kurz nach unten gezogen und das wars. Aber jeder Arzt ist unterschiedlich also mal schauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich musste mich nicht ausziehen, ich glaube damals hat der Arzt gesagt, wenn ich regelmäßig zum Gynäkologen gehe, braucht er diesen Teil der Untersuchung nicht zu machen. Das kann aber auch schon ambei der J2 gewesen sein. Aber ausziehen musste ich mich bei keiner von beiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dasistsparta5
28.08.2016, 23:53

musste mich damals ausziehen, war nicht schlimm

0
Kommentar von xlralstx
28.08.2016, 23:59

ich finds auch nicht schlimm, ist ja ganz normal. Meine mich aber zu erinnern, dass ich das nicht musste. Kommt wahrscheinlich auch auf den Arzt an.

0

Der Arzt tut nichts was man nicht möchte, man kann alles verneinen. 

Grundsätzlich kann man Ärzten aber vertrauen und auch wenn sowas peinlich ist, für den Arzt ist das routine. Es dient nur der eigenen Gesundheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du wissen möchtest, das alles in Ordnung ist, dann würde ich das machen. du mußt nicht nackig vor dem Arzt stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst gleich zu Beginn dem Arzt sagen, dass Du nicht möchtest, dass Deine Mutter dabei ist. Das ist ok. 

Der Arzt wird dann erst ein kleines Gespräch womöglich noch führen und sie dann hinaus schicken. 

Jo. Manche Eltern haben dafür kein Verständnis. Ein guter Arzt kann damit umgehen und die Eltern überzeugen, dass sie wirklich Nichts verpassen. 

Und glaube mir: Ein Arzt sieht keine Geschlechtsteile. Er sieht einfach nur einen Körper, den er zu beurteilen hat. Mehr nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich musste es bei der ersten und den folgenden nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, bei mir durfte ich damals meine Unterwäsche anlassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?