Muss ich einen geschenkten Laptop bei Einfuhr in Deutschland beim Zoll anmelden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

http://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Reisen/Rueckkehr-aus-einem-Nicht-EU-Staat/Zoll-und-Steuern/Reisefreimengen/reisefreimengen_node.html

+++++++++++

Reisemitbringsel (egal ob gekauft oder geschenkt) sind bis zu einem Wert von 430€ abgabenfrei. Bis zu einem Wert von 700€ werden 17,5% kassiert, darüber sind es 19% Einfuhrumsatzsteuer.

Beim Zoll bis Du in der Nachweispflicht. Und bei einer QWERTY-Tastatur, 110V-Ami-Netzteil und englischen OS hast Du keine Chance das Teil als altes Notebook auszugeben.

Wenn DZ das anmelden beim Zoll unterlässt ist das eine strafbare Steuerhinterziehung...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könntest du nicht einfach ein paar Programme installieren und irgendwelche Daten von dir (oder deiner Schwester) draufladen, sodass er bei einer Kontrolle nicht mehr so ganz nach Neuware wirkt? Also einfach personalisieren?

Und darauf achten, dass du genug Akku bei der Kontrolle hast, man muss seine elektrischen Geräte einschalten können, sonst werden sie gegebenenfalls eingezogen. Aber das weißt du sicher sowieso schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SilkeF1980
28.02.2016, 09:53

Das ist eine gute Idee, vielen Dank!

1

du nimmst die Rechnung mit. Der Freibetrag liegt bei 430€. Solltest du drüber liegen ist der Rote Ausgang für dich. Der Läppi ist nicht teilbar, da zahlst Einfuhrsteuer. 

Die Zöllner sind nicht blöd, die haben Ahnung und auch Internet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SilkeF1980
28.02.2016, 09:54

Aber die Rechnung lautet ja nicht auf meinen Namen, da es ein geschenk ist...

0

Was möchtest Du wissen?