Muss ein Koch das Essen kosten/schmecken?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Müssen tut der Koch dies nicht , aber er sollte es probieren, es sei denn er ist gehindert wegen seiner Religion oder er ist Vegetarier. Aber es gibt immer jemanden in der Küche der zur Verfügung steht für eine Kostprobe wenn man ihn höflich drum bittet.

Nein, manchen Dinge kann er gar nicht kosten, da muss er sich auf sein Können verlassen. Also Fisch oder Fleisch... er kann ja schlecht vom Steak oder der Roulade ein Stück abbeisen und probieren. Wenn portionsweise im Restaurant gekocht wird, ist das meist auch nicht nötig. Nur bei Suppen und Soßen wird das eigentlich gemacht

In Großküchen wird generell alles genau abgewogen und nicht nach Gefühl gekocht

Wenn etwas neues gekocht wird (neues Rezept probiert), dann natürlich mit Kostprobe

Müssen nicht sollte aber.

Die Gerichte raushauen ohne sie abzuschrecken ist schon arg Fahrlässig

Er sollte, aber wenn man manches essen schmeckt, fragt man sich ob da überhaupt ein Koch dabei war

Muß nicht,ist aber immer sehr hilfreich! Zur Sicherheit sollte er es - nur nicht,wenn er es nur selber ißt... ;-))

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Hatte mal "Koch" gelernt...bin seitdem nicht verhungert!!

Was möchtest Du wissen?