Muskeln aufbauen ohne viel zu essen?

2 Antworten

Ich würde einfach mehr Sport machen, um Muskeln aufzubauen.

Dann bekommst du automatisch mehr Hunger und kannst ja dementsprechend mehr essen.

Am besten Proteine und Fett. Wenn du dann umso mehr Schokohasen oder so isst, ist das gesundheitlich eher kontraproduktiv^^

Also mit Zucker passe ich auf. Dieser Zucker ist so gesehen auch unnatürlich. Vielleicht sollte ich bei der Ernährung mit dem Grundgedanken „was würde unser Vorfahre in der Natur essen?“ rangehen

0
@NaturalBoy

Du kannst doch vieles Essen. Fleisch, Eier, Käse, Salat, Nüsse, ...

Wenn dus brauchst auch noch Kohlenhydrate wie Reis, Kartoffeln, Nudeln usw.

Gibt doch so viel, ohne dass du Proteinshakes brauchst.

0

Sehr guter Gedanke.. also Fleisch (normal und Fisch etc) Früchte (Beeren etc) sind ja schonmal gute Zutaten

0

Viele Experten sagen man müsse sich vollfressen um zuzunehmen an Muskeln aber ich frage mich ob man das Muskelziel auch ohne Mast erreichen kann?

0
@NaturalBoy

Kommt drauf an, was du mit Muskeln meinst.

Bodybuildermäßig mag das mit dem vollfressen wahrscheinlich stimmen. Ist ja auch unnatürlich, also muss Unnatürliches dafür getan werden.

Bei einem normalen sportlichen Körperbau, der klappt auch so.

0
@NaturalBoy

Als Maß kannst du dir nehmen, dass wenn du satt bist, noch ein bisschen mehr isst.

0

Okay, danke ;-)

0

probiers doch einfach selber und schau obs klappt..

Ich fange gerade an aber ich dachte ich erkundige mich, ob jemand schon Erfahrungen gesammelt hat ;-)

0

ich sachs mal so, Ernährung ist das A und O. Jedoch kann ich dir nicht sagen, es ist so so und so. Da ist auch viel kopfsache dabei und viel individuelles was vielleicht nur dein Körper bietet.. deswegen kann ichs dir nicht pauschal sagen.

0

Was möchtest Du wissen?