Musik produzieren, was braucht man dazu?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Erstmal Glückwunsch, dass du dich dazu entschlossen hast! :)

Du brauchst nicht unbedingt Studio Lautsprecher, auch wenn diese viel angenehmer sind, als Kopfhörer. Aber zumindest gute Kopfhörer solltest du besitzen, da Laptop Lautsprecher und ganz normale In-Ear Kopfhörer nicht die beste Qualität haben und daher nicht für's Produzieren zu empfehlen sind.

Ein Keyboard kann auf jeden Fall helfen. Allerdings brauchst du es nicht.
Ich habe am Anfang jede Melodie händisch mit der Maus in die Piano Roll eingetragen und auch heute mache ich das öfter, als zum Keyboard zu greifen.
Das Keyboard hilft mir mehr, mich zu inspirieren. Ich spiele da meistens ein paar Chords und bekomme direkt Ideen.

Was viele auch gerne machen, ist ein Launchpad zu nehmen, um Melodien einzuspielen, bzw. sich inspirieren zu lassen. Ich persönlich mag das zwar nicht so, aber das ist Geschmackssache.

Zu guter letzt noch zum digitalen Teil: Du brauchst Plugins. Diese werden VSTs genannt. VSTs können entweder Effekte, Synthesizer oder Instrumente sein.
Es gibt viele sehr gute VSTs, die allerdings manchmal eine gute Stange Geld kosten. Aber es gibt auch genug gratis VSTs.

Was auch nicht schaden kann sind Samples. Das sind so sachen, wie Drums, Sweep-Effekte, Rauschen, etc...
FL Studio hat zwar einige mitgebracht, aber es gibt haufenweise qualitativ hochwertiger Samples im Internet - manche kostenpflichtig, manche nicht.

Dann brauchst du nur noch sehr viel Erfahrung. Aber das kommt alles im Laufe der Zeit.

Ich wünsche dir auf jeden Fall noch viel Spaß und Erfolg! :)

 ~ Stunter

PS: Was für eine Musikrichtung willst du denn eigentlich produzieren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von spreewalder
31.03.2016, 21:03

Vielen Dank Stunterfür deine ausführliche Antwort ! :)
-
-
Das mit den Kopfhörern kommt ja echt gelegen, ich hab meine DJ Kopfhörer vor 2 Wochen verkauft. Somit nur normale Kopfhörer. Naja, läuft nicht alles perfekt. :D
-
Ich würde gerne in die Richtungen gehen: Deep House, Trap, Dubstep
-
-
Kann man irgendwie mit dir Kontakt aufnehmen (Twitter,...)
Dann kann ich mich nochmal melden, falls noch ne Frage aufkommt :)
-
-
-
Gruß spreewalder

0
Kommentar von spreewalder
31.03.2016, 21:42

Okay, danke :)
Ich meld mich auf Twitter 😉

0

Du brauchst erstmal gar nichts. Freunde dich erstmal mit FL Studio an. Know How ist das wichtigste. Wenn du das hast, ergibt sich auch ganz von allein, welches Equipment du in deinem Fall benötigst, bzw welches du dir leisten willst und wo du deine Schwerpunkte setzt.

Was man sich mit der Zeit wohl als erstes zulegen sollte sind tatsächlich Studiomonitore. Kopfhörer sind fürs Mischen eher ungeeignet - sie dienen meist nur als Lupe für zwischendurch. Ein gutes AudioInterface versorgt die Monitore (und ggf Kopfhörer) dann mit guter Qualität. Wesentlich komplizierter wird es dann bei der Raumakkustik - sie spielt auch bei der Lautsprecherwahl eine große Rolle. Der Raum soll ja zusammen mit den Boxen gut klingen. Da muss man sich bischen informieren, bevor man Fehlkäufe tätigt.

Fakultativ und nach individuellem Bedarf kann man sich dann in Sachen Software (VSTs, etc), Instrumente und Controller (Keyboard, 8x8-bunte-knöpfchen-pad etc) eindecken. Was du davon gebrauchen kannst, ergibt sich mit der Zeit. Ich würde davon abraten dir zb den Massive oder unbedigt den FabFilter ProQ zu kaufen, nur weil es dir jemand empfohlen hat. Kaufe besser die Dinge, die du tatsächlich benötigst und auf die du aus eigenem Interesse ein Auge geworfen hast.

Und wie bereits gesagt: Know How macht die Musik.

beste Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von spreewalder
01.04.2016, 17:55

Alles klar, vielen Dank für deine Antwort ! :)

0

du kommst schon mit lautsprechern und kopfhörer ganz gut über die runden. mehr brauchst du gar nicht. aber es gibt noch die Midi-keyboards, womit man sein horizont erweitern kann ... genauso wie mit mikrofon, equalizer etc.

hab auch mal versucht mit fl studio zu arbeiten nur liegt das bei mir nicht im blut ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von spreewalder
31.03.2016, 20:09

Okay, danke für deine Antwort ! :)

Weißt du ob ich für (Trap,Deep House, Dubstep,....) Tracks auch ein Midi Controller brauch ? :)

0
Kommentar von spreewalder
31.03.2016, 20:27

Okay, vielen Dank für deine Antwort ! :)

0

Jehnachdem was du für einen Song/Track aufnehmen willst

Bei Aufnahmen von Stimmen, Instrumenten oder so bräuchtest du auf jeden Fall ein gutes Aufnahmegerät (Mikrofon und dazu die entsprechenden Programme die,das alles Aufnimmt und speichert.
Bei Technischen Klängen die über den PC oder solchen Tab-dingern für bestimmte beats brauchst du auch Programme aufm Laptop/PC.

Hinterher zum schneiden und korrigieren halt Programme mit denen du dann deine Aufgenommenen Dateien zusammen schneiden kannst.

Hoffe das war so in etwa das was du an Antwort brauchtest:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von spreewalder
31.03.2016, 20:11

Danke für deine Antwort ! :)

Sie war nicht ganz sooo hilfreich, aber bestimmt sieht in der Zukunft jemand deine Antwort, der nach so einer Antwort gesucht hat 😉

Ps. Die "Tab Dinger" heißen Launchpad ;p

0

Ich würde dir auf jeden Fall ein Mikrofon empfehlen. Mache selber eigene Lieder und so.

Hier ein Link: (Weiß aber nicht wie gut das ist)

http://www.amazon.de/Neewer%C2%AE-Professionelle-Rundfunk-Aufnahme-Kondensator-Mikrofon/dp/B00XOXRTX6/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1459447187&sr=8-1&keywords=microfon

Ein Aufnahme Gerät wäre dann ja auch vom Vorteil. Da kenn ich mich aber nicht mit aus.....und ein Raum wo es nicht schallt ist erforderlich. 

Mit Kopfhörern musst du selber schauen.

Und Instrumente musst du dann auf deine Musik abstimmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von spreewalder
31.03.2016, 20:07

Ich glaube für die Musikrichtung (Trap, Deep House, Dubstep,...) brauch ich kein Mikro, aber Danke für deine Antwort ! :)

0

Was möchtest Du wissen?