Musik + Katzen?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Du solltest grundsätzlich erst mal wissen, dass eine Katze jedes Geräusch etwa doppelt so laut hört, wie Du. Es kommt also darauf an, was Du unter "laut" verstehst, für Deine Katze ist es doppelt so laut. Also, wenn Du mit der Zeit taube Katzen möchtest, oder willst, dass Deine Katzen verschwinden, dann dreh ruhig auf!

ich weiss ,sogar 3-mal so laut wie wir

0

Hi laute Musik ist schädlich für Katzen Ohren da sie viel besser hören als Wir .Ich habe 3 katzen naja ich muss immer mit Kopfhörer Musik hören sonst bekomme ich böse Blicke vor allem wenn sie schlafen wollen;)

Hallo! Du solltest auf keinen Fall zu laut Musik hören, das schädigt die Ohren der Katzen. Die Katzen haben sehr sensible Ohren und zu laute Musik kann für sie schmerzhaft sein. Am besten hörst du nur in Zimmerlautstärke oder schliesst die Zimmertür, aber auch dann nicht zu laut. Ich würde auch schauen, dass die Katzen immer genug Rückzugsmöglichkeiten haben.

Leise Musik scheinen sie jedoch teilweise zu mögen, meine Katze setzte sich immer zu mir,wenn sie das Klavier gehört hat.

Höre doch deine Musik über Kopfhörer, wenn du die Katzen davor schützen willst. Katzen mögen keine LAUTE Musik!!!!!

Ich habe 2 Katzen und habe noch nie erlebt, dass sie vor Musik geflüchtet sind, außer wenn sie sich erschrecken (zB wenn ein Lied sehr plötzlich und sehr laut anfängt). Mit dem Staubsauger oder einer Küchenmaschine ist es was anderes, da das ja ein konstantes lautes Geräusch ist. Am Anfang haben sie sich immer versteckt wenn die Küchenmaschine angemacht wurde, aber mittlerweile wissen sie dass davon keine Gefahr ausgeht und bleiben. Am besten wäre es wohl wenn du deine Kätzchen langsam an die Musik gewöhnen könntest - also nicht direkt superlaute, plötzliche Musik direkt neben ihnen anmachen. Wenn du sie dann während der Musik streichelst oder so merken sie dass davon keine Gefahr ausgeht und spätestens nach ein paar Wochen sind sie komplett dran gewöhnt.

und irgendwann taub.

0

und irgendwann taub.

0

LAUT klingt schonmal nach nicht gesund...

Wenn Du Dich neben der Musik nicht mehr anständig unterhalten kannst, ist sie meiner Meinung nach schon zu laut... Katzen hören definitiv besser als Menschen und ich kann Dir nur raten, dafür zu sorgen, dass Du sie vor Deinem "Hobby" und daraus möglicherweise resultierenden Schäden schützt...

also generell ist meiner katze das egal, wenns nicht zu laut ist ;) also das mit der lauten musik würd ich lieber lassen,ist für euch beide nicht so pralle würd ich sagen^^ naja,eg rennt meine kyara nur dann weg, wenn ICH singe :D lg!

Vor sehr lauter Musik solltest du die Katzen schütze, denn genau wie beim Menschen können sie Gehörschäden davon tragen. Das wäre in meinen Augen Tierquälerei. Entweder du hörst laute Musik und die Katzen sind nicht "dort", oder du stellst die Musik zum Wohle der Tiere leiser.

ja das könnte ich auch machen ...aber so unglaublich es klingt ,ich höre ein Musikgenre das heisst Dubstep...dubstep kann man nicht leise hören ..Das ist ein Musikgenre das auf sehr gute Lautsprecher eingestimmt ist und manche Töne und Frequenzen nur laut wiedergeben kann

0

Laute Musik mögen Katzen nicht. Und schon gar nicht Techno oder so etwas. Für ihr Gehör ist das auch nicht gesund. Wenn Musik, dann ruhige und leise.

  1. is laute musik schädlich für jedes gehör!
  2. mögen verschiedene katzen verschieden musik-arten ... ,-)

wenn dein Musikrichtung nur laut zu hören ist, dann benutze gefälligst Kopfhörer. Willst Du das nicht, lass die Finger von Katzen, ständig laute Musik ist Tierquälerei, da es bei den Kätzchen zu Schmerzen und Schwerhörigkeit führen kann.

Du meine Güte, das war eine Frage des Fragestellers und da muss man nicht gleich so scharf reagieren!!!

0

Katzen mögen laute Musik nicht und zu laut kann auch das Gehör beschädigen.

Katzen hören viel besser als du, und von daher ist das dann für die noch viel lauter als für dich. Würde ich net machen, um die Ohren und die Nerven deiner Katzen zu schonen.

also Katzen hören grundsätzlich etliche male lauter als wir und besser zu wissen

das man laute Musik leiser hören sollte

eine normale Unterhaltung hat 60 Dezibe

laute Musik etwa 100 Dezibel

Katzen hören 10 mal lauter und 6 mal weiterals der Mensch das macht im ganzen:

Flüsterton Mensch 1,5 m Entfernung 30 Dezibel

Flüsterton Katze 9 m Entfernung

4 m Entfernung -18 Dezibel

2 m Entfernung -12 Dezibel

1 m Entfernung -6 Dezibel

zehn mal lauter 30 Dezibel

5 mal lauter 20 Dezibel

2 mal lauter 10 Dezibel

1 mal so laut 0 Dezibel

Kombination= 30 Dezibel+18 Dezibel= 48 Dezibel

Schmerzgrenze Katze 67 Dezibel

Unbehaglichkeitsschwelle der Katze 52 Dezibel

Hörschwelle der Katze minus 13 Dezibel

100 Dezibel wären für eine Katze so laut ein Düsentriebwerk aus der Nähe hoffe ich konnte helfen ;-)

Ich hatte mittlerweile 5 verschiedene Katzen und so lustig oder merkwürdig es klingen magen, jede hat völlig anders auf Musik reagiert und hatte sogar einen eigenen Musikgeschmack. Momentan leben drei Katzen in meinem Haushalt. Einer mag z.B. überhaupt nicht, wenn Gitarre oder Klavier gespielt wird, es ist ihm wohl einfach zu laut. Mein anderer Kater stellt sich auch neben den Vorschlaghammer und lässt sich vom Staubsauger absaugen ohne dass ihn das Geräusch stört (nein das ist keine Tierquälerei, da er es liebt und ich es nur bei ihm mache). ich dachte zuerst dass er was mit dem Gehör hat, aber dem ist nicht so - es stört ihn einfach nicht. Dafür hat er einen sehr ausgefeilten Musikgeschmack und steht besonders auf Klassik, ganz besonders auf italienische Komponisten und Pavarotti. Geigen mag er mehr als Klavier. Ich weiß das klingt freakig aber es ist wirklich so. Meine Katze mag gerne Musik im Allgemeinen, wenn sie nicht so laut ist. Sie kann gut entspannen wenn etwas läuft. Mein verstorbener Kater ist voll auf U2 abgefahren und regelrechte Tänze aufgeführt wenn Bono lief. Er hat es auch geliebt neben mir zu liegen, wenn ich Gitarre gespielt habe Meine verstorbene Katze war gänzlich unmusikalisch und hat höchstens ihren Unmut kund getan, wenn es ihr zu laut wurde. Ich kann gut verstehen, dass man deine Musik nicht über Kopfhörer hören kann. Aber das sit nunmal so, wenn man mit einem anderen Lebewesen (egal ob Mensch oder Tier) zusammen lebt. Man muss Kompromisse finden. Und so weit ich weiß zeichnen sich gute Lautsprecher doch dadurch aus, dass man auch leise sehr sehr gut die Musik rüber bringt ;-) Viel Spaß mit deinem Nachwuchs und deiner Musik

Was möchtest Du wissen?